nostalgie

da ich grad an der veröffentlichung einer „weltpremiere“ arbeite (denis karimani a.k.a remute hat für die risikogruppe einen exklusiven, 33:33 min. langen chill track produziert), möchte ich die zeit mit ein paar uralt videoclips von DAF und KRAFTWERK überbrücken.

ja, auch ich hab in den achtzigern solche musik gehört und geliebt. was ich meiner älteren schwester zu verdanken hab, die nebst für spacigen italo-disco auch einen hang zum obskuren new-wave pflegte. auf der heimischen stereo anlage hörte ich dann diesen neuen sound und fand ihn sofort super. mit 16 jahren war ich dann etwas extrovertierter als auch schon, was sich schnell an meiner lustigen garderobe zeigte. mit einem schwarzen mantel, einem nietengurt und mit spitzen new-wave schuhen bewaffnet, fuhr man mit den freunden und mit dem mofa (in meinem fall eine gepimpte CIAO mit goldenem pulli und serpentone auspuff = 75 km/h!!) in die nächste provinz disco und man tanzte nächtelang (damals dauerte die nacht bis zwei uhr morgens!) mit ausufernden arm und beinbewegungen die wände an. tönt idiotisch? war es irgendwie auch. aber es hat spass gemacht.

und viel anders ist es heute ja auch nicht. ok, die garderobe hat sich etwas verändert, aber seltsame frisuren tragen sie zum teil immer noch, oder zumindest seltsame sonnenbrillen. irgendwie sehen einige damit wie insekten oder pornostars aus. und je nach induzierter substanz benehmen sie sich dann auch noch so. und wenn heute jemand eine wand antanzt, vermutet man eher auf eine überdosierung mit verschiedensten, lustigen substanzen. aber das ist ja auch irgendwie new-wave…

Ein Gedanke zu “nostalgie

  1. das du mich und nostalgie sowie komischen frisuren und achtziger jahre new wave in einem atemzug nennst, könnte mich als seltsame käuzin oder als äusserst schillernde persönlichkeit outen. ich nehme die zweite variante🙂 !

    ich erinnere mich nur zu gerne an dein entenbürzeli, das oben auf deinem kopf thronte. aber dass deine schuhe spitzig gewesen sein sollen, an das kann ich mich nicht erinnern. du hattest doch die mit den riesen dicken schuhsohlen.

    wobei diese teller-sonnenbrillen sind wirklich seltsam. erinnerst du dich an die formica atomica? hehe…..

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s