sinner DC – mental groove – geneva

yeah! die band sinner DC aus genf hat für die risikogruppe einen deepen ambient mix erstellt. wie das? nun, sinner DC, eine klassische, dreiköpfige combo, machen erdigen sound zwischen rock, chillwave und electronica. ich mag ihre musik schon seit jahren. ich weiss aber auch, dass sie gute mixtapes machen. ich fragte die band, ob sie mir was speziell ruhiges anfertigen. sie sagten gerne zu. ein paar mails wurden in den letzten wochen hin und her geschoben. ich bestand noch auf die playlist (freier download soll ja schliesslich durch das benutzte stück die jeweiligen musikerInnen fördern!). ein paar tage zogen ins land, und.. fertig. merci beaucoup manu!!

und da ich hier nach wie vor keine werbung für irgend jemanden machen möchte, sondern einfach nur musik vorstellen will, die mir selber gefällt, erzähle ich jetzt nicht wirklich viel über die band (ask google..). auch nicht, dass sie zurzeit ihr neustes album auf mental groove veröffentlicht haben. ein netter zufall zwar, ist für mich hier aber weniger von interesse. schliesslich bin ich kein musikjournalist. ich mag einfach deren musik.

was mich viel mehr flasht, ist dieses mixtape hier. dunkel, kräftig und doch mit viel gefühl. klassische electronica trifft auf stimmen, 4/4 takt auf gitarrenriffs. sinner DCs verständnis von ambient zeugt von kenntniss, geschmack und eigenwilligkeit. genau so wie ihre eigene musik..

file under: sinner ambient..

sinner DC webpage..

playlist – the risikogruppe mixtape:

Jacaszek / Dare-gale
Delia Gonzalez & Gavin Russom / Track 5
Olaf Schirm – / Untitled Track / No. 4
Christian Löffler / Ash & Snow
Christian Löffler / Swift Code feat. Marcus Roloff
Todd Rundgren / There Are No Words
CBC / Promised Land
Ricardo Villalobos & Max Loderbauer / Replob
Old Apparatus / Zimmer
Shoc Corridor / Artificial Horizon‬
‪John Roberts / Crushing Shells‬
‪Sensations‘ Fix / Dark Side of Religion‬

Photobucket

fragen und antworten: sinner DC

– who are you?
hello, we are SINNER DC  !

– when did you started with your band? what’s the story behind?
Julien and I were mates in the neighbourhood, and at the end of the ‘90s we started playing music together because we were bored. We used to live near the airport of geneva in a quite  area and there was nothing really to do in our neighbourhood. In 2002, our drummer Steve joined the band and we had our own studio for the first time. It was at that point that we became SINNER DC as people know us now.

– which equipment do you use?
we have a really small limited production materials that we’ve worked with for years … some toy keyboards, a microkorg, guitar, bass, drums and d-drum & voices …

– tell me something about your new album
it’s a musical interpretation of an imaginary teenage girl running away from home … a kind of  allegory of our lifes … escape from a situation to invent a different future

– when do you like to listen to quiet music?
sunday morning is quite perfect …

und hier noch mein lieblingsvideo mit viel wüste, einer schönen, tanzenden frau und so geheimnisvollen zeichen:

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s