music timeline – musikgeschichte als „interaktive“ google-grafik

nun kommt auch google als hübsche, wenn auch etwas mainstream orientierte musiklehrerin daher und vermittelt „interaktiv“ (wäre für mich zwar was anderes) die musikgeschichte seit den 50ern. die daten selbst stammen von googles hauseigenem musikdienst. der suchmaschinen-gigant wertet zudem noch die uploads der eigenen nutzer aus und fasst sie in einer infografik zusammen. natürlich führen die plattencover-clicks auf eine play- und vor allem (wer hätte das gedacht) auf eine kaufmöglichkeit. da staunt der laie..

also, nichts wirklich weltbewegendes. ist aber trotzdem hübsch, um mal kurz seine musikgeschichtlichen kenntnisse aufzufrischen. schliesslich steht es jedem herablassend und blasiert wirkenden musiknerd mit gefestigtem halbwissen gut an, an langweiligen hausparties über andere musiken herziehen zu können. solch arroganz will ja schliesslich gelernt sein..

hier nun die google music timeline: research.google.com/bigpicture/music/# d
(via yahoo!)

google-music-library-data

„The Music Timeline shows genres of music waxing and waning, based on how many Google Play Music users have an artist or album in their music library, and other data (such as album release dates). Each stripe on the graph represents a genre; the thickness of the stripe tells you roughly the popularity of music released in a given year in that genre. (For example, the „jazz“ stripe is thick in the 1950s since many users‘ libraries contain jazz albums released in the ’50s.) Click on the stripes to zoom into more specialized genres.“

google-music-timeline-funk

und die anderen grafiken auf der big picture seite sind also auch irgendwie interessant: research.google.com/bigpicture/

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s