die risikogruppe zu gast beim gds.fm radio

l’état, c’est moi! was fälschlicherweise ludwig XIV zugeschrieben wird, trifft in abgeänderter form absolut auf mich zu. die risikogruppe, c’est moi! und moi war letzthin zu gast bei gds.fm, dem zürcher radiosender gegen den strom. das sympathische und mit einem ausgezeichnetem musikgeschmack ausgestatteten radio wird ab dem 8.3.14 im dauerbetrieb senden. wir freuen uns.

aber kommen wir wieder auf moi zurück. ich wurde also eingeladen ein paar tracks zu spielen und ich hab dieser einladung folge geleistet. ein paar wenige worte hab ich dann auch gesagt (ab minute 58:40). weil ich musste, nicht weil ich wollte. und aus den wenigen worten wurden es dann halt ein paar deren mehr. ich hab mich zwar schon auch gewundert, dass das kurze interview so schnell vorbei war, auch wenn ich meist gar nicht auf den punkt gekommen bin (laber, laber..). aber das ziel war ja, ein paar tracks zu spielen. was ich dann auch gemacht habe (ab 1:06:00).

filed under: valium house & chillstep

ps: eine information an die deutsche zuhörerschaft. ich spreche schweizerdeutsch. es könnte zu unverständlichkeiten kommen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s