elephant pixel (aka dilo) – estrellita – free album download

dilo aus argentinien (aber, wie irgendwie alle, in berlin daheim), der das grossartige igloo pop label betreibt, produziert musik unter verschiedene aliase. in diesem fall als elephant pixel. die vinyl und auch die digital ep gibt’s so nicht mehr zu kaufen. offenbar gab es gründe (external reasons!?) das zwei jahre alte album nicht mehr über das „lo mid high“ label zu verkaufen. das album reist durch eine schöne welt voller IDM-, glitch-, folk- und ambientklängen und pausiert immer wieder zwischen experimentellen und wohlklang-haltestellen. auch wenn nicht alle tracks saugbar sind (wie z.b der bruno pronsato mix), so sind doch genügend (6) lieder da, die uns die zeit versüssen wollen. um  die lieder downloaden zu können, muss man auf die soundcloud seite gehen und bei den jeweiligen tracks den saug-button klicken:

https://soundcloud.com/dilo/sets/elephant-pixel-estrellita

Currently sold out (the EP version on vinyl) and also currently not available to buy digital anymore for external reasons to the label Lo Mid High, i decided to put the album here, and free download. hope you enjoy, elephant love.

dilo auf soundcloud: https://soundcloud.com/dilo

Advertisements

boards of canada – olson (midland re – edit) [free download]

wer wollte nicht schon immer mal einen Boards Of Canada track für den dancefloor spielen können? nun, jetzt wäre der moment gekommen. obwohl, dieser re-edit von Midland ist auch schon vier jahre alt. er bietet ihn jedoch nun frisch als gemasterte .wav zum freien download an. very nice!

something I did a long time ago which was in my Fact Mix in 2010 and gave away for free. Keep getting messages asking for a new download so here it is as a mastered WAV

someday morning und die fabelwesen aus berlin

nachdem ich für die fabelwesen aus berlin einen mix erstellt habe, der letzte woche veröffentlicht wurde, kommt schon der nächste. dieses mal wieder eher chillig. obwohl gechillt wird bei mir ja irgendwie immer.

im neusten mix geht’s wieder quer durch einige genres, bestückt mit vielen vocals und einigen wechseln in den rhythmen.
etwas hip-hop ist mit dabei, etwas trip-hop und ein paar indie- und chillstep perlen, die sich bei mir im verlauf dieses jahres angesammelt haben.

irgendwie konnte ich diese tracks nie richtig in meine bisherigen mixes einbinden. darum hab ich nun einige diese lieder in diesen podcast ineinander verwoben. entstanden ist ein mix, der sich wunderbar für irgendwelche morgenstunden eignen könnte. das coverbild übrigens ist in der toscana entstanden, wo ich letzte woche war. bei einem besuch einer hippie-künstler kommune nämlich. das nur so nebenbei. aber etwas content zur vorliegender musik und deren inspiration schadet ja nie.

ich hoffe, es gefällt..

sau poler – atomnation – barcelona

das ich immer wieder gerne leute aus spanien vorstelle, ist kein geheimnis. vielleicht ist es  eine unterbewusste, instinktive reaktion meinerseits? oder gar ein DNS-echo? ich weiss es nicht. zumal mir wirklich egal ist, wer welchen pass in der tasche hat. das nationenkonstrukt ist mir eh suspekt und, wenn ich schon mal unnötigerweise bewerten möchte, folge ich der ganz einfachen regel: kuhl ist, wer kuhles tut. und arschloch ist, wer sich so benimmt. egal wie, egal woher. punkt.

sau poler aus barcelona kann ich eigentlich nur nach seinem output bewerten. und der kann sich sehen lassen.  anlass für diesen beitrag ist eigentlich die zwei wochen dauernde möglichkeit des freien downloads seines tracks „juun“. gehet hin, horchet dem katalanen zu und saugt und kauft bei bedarf seine musik.

sao poler’s soundcloud..
sao poler’s tumblr..

und weil das auge oft auch mitisst, hier noch ein hübsches video. ein track seines letzten mini-albums „A Soundless Echo“..

SAU POLER „ISOLATED“ from Joan Guasch on Vimeo.

 

acid pauli – fuck the eu – free download

victoria nulands? ja, das ist diese us-diplomatin mit ihrem preisgekrönten „fuck the eu“. und acid pauli macht einen minimalen track für den freien download daraus.
kann man so machen..


(via blogrebellen)