paco 1010

musik

um uns die wartezeit auf das neue, frische material von „das kraftfuttermischwerk“, „ander“ und „canson“ zu versüssen, lauschen wir entspannt und ohne viel worte zu verlieren dem oktobermix von paco zu..

übrigens… für die facebook-aktiven unter euch: risikogruppe @ facebook

paco 1010 by risikogruppe

Advertisements

thorsten lütz (karaoke kalk/kalk pets) berlin

musik

die leichtigkeit des seins findet oft deren entsprechung in der eigentlich zu kurzen phase des mitteleuropäischen sommers. da schwingen wir uns auf modern anmutenden, weil retro aussehenden fahrräder, um die hügel der näheren umgebung zu erkunden. oder wir ziehen durch angesagte bars, deren urbanen codes uns sofort ins auge stechen, und die mit dem zurzeit populären public viewing während der fussball-wm um die gunst der meist sich hübsch gebenden stadtmenschen buhlen.

das mehr an licht, welches uns der sommer bringt, erhellt auch die seele und den geist der meisten mitmenschen. man trifft sich in geselligen runden, plaudert tiefsinniges oder doch nur oberflächliches und lacht dabei herzhaft über die pointen, die das leben schreibt. an lauen abenden entzünden wir adrette lagerfeuer und erfreuen uns an industriell gefertigten wurstwaren mit lokalkolorit. und meistens ist dann jemand mit dabei, der sein handy oder ipod hervor holt und dem gerät den genau richtigen soundtrack of our life zu entlocken vermag.

thorsten lütz aus berlin schenkt uns hier einen soundtrack, den wir genau für solch magische momente einsetzen können. der mix ist voller groove, ungewöhnlich und doch luzid, witzig und mit dem richtigen mass an leichtigkeit. also eigentlich ist es in kilobits gegossenen sommer. warm und viel zu kurz.

playlist:
toog_ traffic jam
roman_ that’s what you say
senking_ movies
ritornell_golden solitude (dimlite’s superloner remix)
pascal schaefer_computing
max rouen_merci  bon dieu
wechsel garland_white circles
takeo toyama_hello birds
dakota suite_the end of trying part 3 (hannu remix)
hanno leichtmann_anfang
kuchen meets mapstation_kmm
donna regina_fountain of love
pluramon_border
wells/schneider/whitehead/mogenstern/brown/recluse/toog_opening
leichtmetall_picknick auf der alm

www.karaokekalk.de
www.kalkpets.de
www.myspace.com/karaokekalk
www.myspace.com/kalkpets
http://soundcloud.com/strob71

strobocop

fragen und antworten: thorsten lütz a.k.a strobocop

– wer bist du?
Mein Name ist Thorsten Lütz. Ich lebe und arbeite in Berlin und betreibe die Labels Karaoke Kalk & Kalk Pets. Gelegentlich spiele ich auch Platten unter meinem Alter Ego „Strobocop“.

– wann und wieso bist du mit elektronischer musik in kontakt gekommen?
Ich glaube, das muss so 1990 gewesen sein. Es gab da eine Veranstaltungsreihe in Köln namens „Cosmic Orgasm“ (Triple R & Bleed). Die haben zu der Zeit überwiegend in besetzten Häusern Techno-Partys veranstaltet. Ich bin da mal aus Neugierde hin und war vollkommen fasziniert von Musik, Atmospähre und den Leuten. Überwiegend Punks & Raver. Was für eine krude Mischung das alles zusammen war.

– was gibt es über karaoke kalk und kalk pets zu erzählen?
Karaoke Kalk habe ich 1997 in Köln gegründet. Einige Jahre später kam dann Kalk Pets hinzu.
Karaoke Kalk ist, nach einer recht puristischen Anfangsphase, musikalisch in alle Richtungen hin offen geworden.
Auf Kalk Pets wollte ich dann eher „Clubmusik“ veröffentlichen. Hat aber irgendwie nicht so richtig geklappt. Ich vermute, dass die Musik am Ende doch nicht „stumpf“ genug für die Clubs war. Wichtige Veröffentlichungen auf Karaoke Kalk waren sicherlich das Album von Wunder, das erste Donna Regina Album, sowie die Alben von März, Pluramon, Dakota Suite und Senking.

– bist du noch gerne dj?
Ja.

– war früher alles besser?
Nein.

– bei welcher musik kriegst du gänsehaut?
Fast immer bei Prefab Sprout. Und da gibt es noch diverse Südamerikanische Musiker, die ich richtig toll finde.

– kann man dich musikalisch überhaupt noch überraschen?
Warum denn nicht? Hey, so alt bin jetzt auch wieder nicht. Doch, auf jeden Fall. Mein Freund Jörg Follert zum Beispiel nimmt mir ab und an Mix Cds auf. Dort finde ich immer etwas, was ich noch nicht kannte und was ich grossartig finde und mir in der Regel dann auch sofort besorge.

– zu welchem lied würdest du in einer karaoke-bar singen?
Ich war einmal im Leben in einer Karaoke-Bar. Und zwar war das in Osaka. Dort habe ich Dschingis Khan zum Besten gegeben. War eher so mittelmäßig.

marco zenker (ilian tape) münchen

musik

das netz ist ja eigentlich nicht da, um was wichtiges zu finden, sondern um wertvolle lebenszeit zu verschwenden. trotzdem tue ich oft so, als würd ich allerlei wichtiges in der matrix suchen. oft stöbere ich nach einem wikipedia artikel, um mein ungemein grosses interesse an unnützem wissen zu stillen (z.b. odessa, ukraine: bevölkerungsdichte je km2: 6.141 / telefonische vorwahl: +380 48 ). oder ich sichte stundenlang youtube-videos um mich an akustischen leckerbissen zu erfreuen.

und manchmal suche ich auch nach neuer musik. und wenn ich im netz nach deepen dubtechno tracks suche, stosse ich immer wieder auf marco zenker aus münchen. ich höre mir dann seine neuen lieder an und schon bald stellt sich eine wundersam hyptnotische wirkung ein. so lasset uns nun gemeinsam lauschen, was marco zenker für die risikogruppe exklusiv erstellt hat. auf das wir von einem besseren gestern träumen..

marco zenker auf facebook..

marco zenker

fragen und antworten: marco zenker

– wer bist du?
Meine Name ist Marco. Ich wohne in München und bin 21 jahre alt.
Ich mache Musik und bin Resident im Harry Klein.
Zusammen mit meinem Bruder betreibe ich das Label Ilian Tape und bin ein Teil von Harry Klein Records.

– wann und wieso bist du mit elektronischer musik in kontakt gekommen?
Mit elektronischer Musik bin ich schon relativ früh in Kontakt gekommen aber so richtig als ich das erste mal im Harry Klein war. Das war vor ca. 4 Jahren und ein sehr prägendes Erlebnis. Mein Bruder Dario war dort bereits Resident und ich wollte eigentlich nur mal sehen was er so macht und wie er auflegt.

– wie ist deine liebe zum dub entstanden?
Reggae und Dub lief bei uns zu Hause schon als ich noch ziemlich klein war. Später hatte ich dann ein Phase in der ich total auf Reggae abgefahren bin und darüber bin ich dann wieder zu Dub gekommen. Die beiden Musikrichtungen sind ja eng miteinander verbunden, aber die Reduziertheit und Deepness bei Dub hat mich echt gepackt. Ich bin immer noch ein großer Dub Fan von klassischen Sachen wie King Tubby bis zu moderneren Interpretationen wie Rhythm & Sound oder Chain Reaction.

– welche gerätschaften/software kommen beim produzieren zum einsatz?
Ich produziere zum einen mit Kisten (Juno6, SH 101, MFB 522, Electribe) und zum anderen mit diversen Plugins. Zusammen läuft dann alles in Logic.

– welche musikalischen und persönlichen ziele hast du dir gesetzt?
Solange ich so viel Spaß beim Musik machen hab wie bisher ist alles super. Natürlich versuche ich mich ständig weiterzuentwickeln und Fortschritte zu machen. Persönlich gesehen ist mir eigentlich am wichtigsten den Blick fürs Wesentliche nicht zu verlieren, das heißt mir im Klaren zu sein wie reich ich eigentlich bin und dass meine Probleme im Vergleich zu anderen wirklich nicht dramatisch sind. Dankbarkeit und Bescheidenheit sind für mich wichtige Tugenden.

– gibt’s noch andere leidenschaften, nebst der musik, die du verfolgst?
Musik ist auf jeden Fall zu meiner größten Leidenschaft geworden, aber ich geh auch sehr gerne Skateboard/Snowboard fahren oder Fussball spielen. Der perfekte Ausgleich wenn man lange vor dem Computer sitzt ist für mich Sport oder mit Freunden an der Isar flacken und Lagerfeuer machen.

– wann hörst du am liebsten ruhige musik?
Immer wenn ich in der Stimmung dazu bin, aber eigentlich täglich. Zum entspannen, zum kochen oder wenn Besuch da ist. Neben Techno höre ich eigentlich ziemlich viele andere Sachen wie Jazz, Dub, Ambient oder dicken old school Hip Hop.
 

frankfurt deepspace night – 22.05.2010

musik

es ist immer wieder bezaubernd, wenn man eine nacht lang mit freunden verbringen darf. wenn man gemeinsam die hüften kreist und dabei lachend über irgendwelchen blödsinn sinniert. etwa über die folgen des nun herrschenden rauchverbotes in den helvetischen clubs und der daraus resultierenden tatsache, die menschen um sich herum olfaktorisch intensiver wahrnehmen zu können, was man so vielleicht gar nicht gesucht hätte. übrigens ein argument mehr, den fleischesserInnen um sich herum über die vorteile basischer nahrung aufklären zu wollen…

eine nacht mit freunden wird auch die frankfurt deepspace night in der basler satisfactory. und weil wir schon alle etwas älter sind und dabei auch vernünftiger sein wollen, wird die anschliessende, sonntägliche afterhour zu einer dayparty ausgerufen. sprich: man schläft sich erstmal aus und steht dann frisch (ok, frisch ist anders. aber immerhin etwas ausgeschlafen…) im garten eines freundes, wo man mit noch mehr freunden grillieren und zugleich auch auflegen und tanzen kann. die sonne zaubert einem ein lächeln ins gesicht und die welt scheint in ordnung zu sein. manchmal will man gar nicht mehr vom leben..

Big city beats lounge: mr.rod by phonosynthese

Paco 1004 by risikogruppe

deepspace night

risikogruppe @ the satisfactory basel

musik

endlich wieder mal in basel. obwohl diese stadt klein und überschaubar ist, hab ich dort trotzdem schon viel spannendes (seufz..) erleben dürfen. frische und mehrheitlich gesund ausschauende menschen tanzen dort an kleinen, netten parties, die jeweils kaum länger als bis 4 oder 5 uhr morgens dauern. kein wunder sind sie dort alle frisch und gesund. 😉

sollte sich der eine oder andere von euch an karfreitag in der nähe der utengasse 15 in basel befinden, dann scheut euch nicht vorbei zu schauen und mir und mathis ein lächeln zu schenken. wir werden dir dafür dein graziles becken in schwingung zu versetzen wissen..

paco_zauberberg by risikogruppe

01 mathis- risikogruppe mix by _mathis

satisfactory labelnight

infos und so: http://www.thesatisfactory.ch

dj dister (born 2 roll) berlin

musik

hip-hop? nun…
als ich 1983 „wildstyle“ gesehen hab, wollte ich auch weisse(!) handschuhe anziehen, lies die welle elegant durch meine arme gleiten, übte gnadenlos die windmühle und organisierte mit 14 meine erste veranstaltung, einen b-boy battle, in der turnhalle meiner schule. aber wayne interessierts..

dister aus berlin, ein übrigens sympathischer hip-hop mensch mit einem ausgezeichneten musik geschmack, hat mit seinem (video-)mix genau die richtigen, smoothen und gleichzeitig groovenden oldskool tracks aneinander gereiht. die form des videomixes gefällt mir hier ausgesprochen gut. und der sound (nur als solcher natürlich runtersaugbar), der ist einfach „yeah“..

music-download:
das ganze als ‚only audiofile‘ auf zshare..

dister im netz_
_dj dister auf myspace..
_dj dister auf facebook..
_dj dister auf soundcloud..

dister

fragen und antworten: dj dister

– east- oder westcoast?
hat mich nie wirklich interessiert.. das meisste was ich früher gehört hab war eastcoast… aber alter.. NWA, ice t, boo ya tribe usw.. was soll ich sagen..
und aktuell dilated, defari usw.. best!!!

– warum immer noch hip-hop?
warum nicht? ich lass alte freunde nie im stich!!!

– was ist das spezielle deines publikums, wenn du auflegst?
es ist sehr unspeziell d.h. durchwachsen.. alle altersgruppen, alle schichten.. chicki micki bis punk.. aber sehr feierwütig!

– wie produzierst du deine tracks?
ich liebe meine mpc 1000. naja und logic und sowas..

– vinyl oder mp3?
ich kaufe nach wie vor regelmässig vinyl (alte freunde und so =) aber digitalisier das dann gleich und leg mit serato auf.. man muss ja mit der zeit oder?! aber ich hab mir vorgenommen auch mal wieder ne plattentasche zu packen.

– wie erlebst du die berliner szene? was läuft in der schweiz anders?
die berliner szene ist in sachen graffiti und rap schon immer sehr activ und innovativ auch wenn vieles gleich wirkt.. battle-time every day!
die schweizer wie ich sie kennengelernt hab sind für vieles leicht zu begeistern, haben einen guten musikgeschmack.. und können auch richtig feiern!

– bling-bling or not to be?

jedem das seine. ich putz meine schuhe..

– was gäbe es für eine alternative statt dj dister zu sein?
thomas lange heissen, bürojob in mamas firma haben und n einfamilienhaus mit garten abbezahlen.

– magst du elektronische musik? und wie macht sich das bemerkbar?
es gibt sachen mit denen kann ich mich anfreunden.. aber noch macht sich das nicht bemerkbar.. hehe

– was inspiriert dich mehr? ein bier oder ein glas wein?

ne fanta

inannia (no accident in paradise) jena

musik

and now: ambient!!

man hält es kaum für möglich, aber ja, ich mag chilligen sound ;-). und ja, ich bin ständig auf der suche nach neuen ausdrucksformen entspannter musik.

heute richten wir das licht unserer schicken LED taschenlampe auf jena, wo inannia seine definition zeitgenössischer lowbeats und ambient musik pflegt. seine kontemplative soundlandschaften entfalten sich  im raum, sonore und filigrane melodien funkeln luzid am imaginären firmament und irritierende geräusche wollen aufmerksam verfolgt werden.

„ernstzunehmenden“ ambient verlangt oft mehr emotionale bereitschaft vom gemeinen zuhörer als ihre bitchige schwester der tanzmusik. zwar können beide musikrichtungen die charmante zuhörerin in sabbernde extase versetzen, doch manchmal dürstet der eigene geisteszustand nach ambientösen klängen. und damit diesem begehren genüge getan wird, gibt’s nun stundenlang musik for your body, your mind and your soul…


liquid sound underwater mix by inannia

inicial electronix mix 2009 by inannia

NAIP @ Weltecho 2009 by noaccidentinparadise

NAIP @ Therme Bad Schandau 2009 by noaccidentinparadise

inannia’s webpage..
inannia’s soundcloud..
no accident in paradise auf myspace..

Photobucket

fragen und antworten: inannia

– wer bist du?
ich bin inannia. musikalisch bewege ich mich im bereich ambient & lowbeats. desweiteren bin ich auch ein teil vom ambient liveprojekt NO ACCIDENT IN PARADISE. ich lebe in jena und bin inkognito auch im FREUDE AM TANZEN konglomerat tätig.

– wann und wieso bist du mit elektronischer musik in kontakt gekommen?
angefangen habe ich mit bewusster auseinandersetzung und intensiven hören von elektronischer musik anfang der 90er jahre. es kam dann auch ganz schnell der erste turntable ins haus. damals ist man noch auf technopartys gegangen, habe aber sehr schnell gemerkt, das es mich immer mehr hin zu abstrakten ruhigen elektronischen klängen hinzog – wie ein magnet. ich habe dann mein erstes „aha-erlebnis“ auf dem WHAT IS AMBIENT FESTIVAL 1995 im ultraschall münchen gehabt – 3 tage in einer halle gelebt, abgekapselt von der aussenwelt, umgeben von elektronischen klanggebilden und ambient musik!

– erzähl doch bitte etwas vom projekt „no accident in paradise“
NO ACCIDENT IN PARADISE ist ein live ambient sound system, welches ich zusammen mit STACHY (ex-fischmob), AL-AGBA (pentatones) und dem visual artist ROBERT SEIDEL umsetze. ich gestalte musikalisch das soundfundament, indem ich samples und töne dem liveset gezielt tröpfchenweise beisteuere. NO ACCIDENT IN PARADISE versteht sich als eine art live-hörspiel, gekoppelt mit bewegten bildern, die sich zu organischen landschaften aufbauen. das ganze wird live arrangiert zu einem elektronischen mix aus soundschnipseln und zahlreichen tonfragmenten.

– warum eigentlich ambient sound?

ambient ist leben, für mich emotion und tiefe. die leidenschaft findet man im ständigen suchen nach neuen sounds und klängen. die welt da draussen bietet soviel, man wird immer etwas finden… und bei mir war und ist es ambient musik!

– du arbeitest für das label „freude am tanzen“ als grafiker. fragen dich da nicht alle: machste nicht mal was zum tanzen?
ganz im gegenteil, keiner hat mich bisher so etwas gefragt, man staunte eher auf den partys und frug mich, woher man solche abstrakte ambient musik denn bekäme. für viele ist der hintergrund zum musiklabel auch nicht klar, man ist ja in gewisser weise inkognito unterwegs, mit der musik.

– beherrscht der partygänger in der heutigen zeit überhaupt noch die kultur des chillens? findest du nicht auch schade, dass diese kultur an parties zu wenig gefördert/gelebt wird?
es bewegt sich gerade etwas. mir fällt auf, das clubs und veranstalter immer mehr auch wieder wie in den 90ern jahren, gewisse chill out floors einsetzen – wenn der club auch den anspruch hat, gute und breitgefächerte elektronische musik zu präsentieren. es ist damals, wie auch heute immer noch eine „erziehungssache“, man muss diese musik zu den leuten hinbringen, erst dann checken sie, wow, das ist gar fremd, aber es hört sich sehr interessant an. flying lotus zum beispiel, spielt bewusst, wenn es passt, mal ein ambient set. obwohl er eigentlich für eine ganz andere musik bekannt ist. diese beobachtungen habe ich öfters gemacht. aber du hast schon recht, chill out floors sollten wesentlich mehr eingesetzt werden, auch im clubkontext. ich denke wir sind auf dem richtigen weg.

– welches chilliges set für einen sonntag nachmittag empfiehlt der fachmann?
das ist nicht einfach und auch extrem von der stimmung abhängig. zu empfehlen, gerade im kaltgrauen winter ist natürlich von BIOSPHERE – SUBSTRATA und TERRE THAEMLITZ – SOIL . sehr vertrackelt und nicht konform, aber trotzdem interessant finde ich gerade PUPA aus granada, spanien mit seinem set.

20090817

chill out, electronica, musik, risikogruppe

es ist heiss und auch nachts legt sich kein kühlender schleier um meine schulter. meine melancholischen gedanken hängen vergangenen momenten nach, und das alkoholfreie bier in der hand schafft es zumindest kurzzeitig, mir eine erquickende erfrischung perlender glückseeligkeit zu schenken. ja, es ist gerade eine seltsame, glücklicherweise aber auch eine nikotinlose zeit. mal schauen, wohin der weg mich führen wird…

paco 20090817

Photobucket

suedmilch (genowefa rec.) pforzheim

musik

zwei bier bei sonnenschein…“

knappe worte sind bezeichnend für zeitgenössische poesie aus pforzheim und drücken nebenbei fast alles aus, was meine genussüchtige sommerseele braucht.

suedmilchs musik hab ich vor ein paar monaten von mister rod, einem frankfurter super-dj, freund und musikliebhaber, in form binären schalls gebrannt bekommen. am folgenden abend, während dem auflegen in einem höchst authentischen club zu darmstadt, hörte ich dann aktiv und zum ersten mal bewusst suedmilchs schalk hinter der drallen kickdrum und den säuselnden hi-hats. sollte suedmilch demnächst doch (endlich mal! ;-)) einen live-act in betracht ziehen, garantiere ich breites grinsen und wackelnde ärsche.

seine mixe forden jedoch auf, uns bei dub geschwängertem deep-house zurück zu lehnen und in den gemächlich vorbei ziehenden wolken raffiniert versteckte bilder und bizarre formen zu entdecken. übrigens eine disziplin, welcher ich viel zu selten fröhne. rage against effiziente zeitgestaltung!!

venedikt reyf aka suedmilch – wonderland by suedmilch / venedikt reyf

suedmilch aka venedikt reyf – radio mix medicstation by suedmilch / venedikt reyf

suedmilch aka venedikt reyf – lets do the moonwalk together by suedmilch

venedikt reyf aka suedmilch – sexual healing by suedmilch

suedmilch – zwei bier bei sonnenschein by suedmilch

weitere suedmilch tracks: soundcloud

suedmilch auf myspace

Photobucket

fragen und antworten: suedmilch

– wer bist du?
mein name ist benedikt.
ich bin: selten spontan, geborener morgenmuffel, unkoordiniert, ein glücklicher vater und vielleicht in meiner kindheit schon zu früh vor dem pc gesessen…


– wann und wieso bist du mit elektronischer musik in kontakt gekommen?

ich glaube das war so mit 14, als meine freunde und ich gefallen daran fanden, frische luft auf wiesen zu genießen. mixe von ltj bukem oder cafe del mar house compilations machten den anfang

– was liebst du am produzieren, was beim auflegen?

am produzieren liebe ich: den zufall-, das spielerische;
zu merken, dass die nummer groovt; tüfteln; bassdrumm, bass und sidechaining

beim auflegen liebe ich: das „hypnotisieren“ der leute.
gute musik mit anderen menschen zu teilen – selber mit dem arsch zu wackeln – haha


– deine tracks sind frisch und voller witz. gibt’s einen suedmilch typischen ansatz?

eigentlich nichts spezielles… ich glaube zu viel denken ist eine unheimlich große bremse – einfach machen. für mich heißt musik zu „schaffen“, kind zu sein und spielen gehen. da merke ich manchmal, wie schön kindsein ist (schreib ich mit einem lächeln im gesicht)

– mag deine mutter deine musik?
meine mutter ist supercool… sie liebt was ich tue und unterstützt mich darin, meiner leidenschaft nachzugehen. über meinen ersten vinylrelease hat sie sich so gefreut, dass sie stolz 8 kopien kaufte, um sie verschenken zu koennen.

– pforzheim ist nicht ganz berlin. bleibst du oder gehst du?

auch wenn mich meine manchmal eintretende überschwinglichkeit gerne nach berlin getragen hätte, bin ich froh, dass es das schicksal anders mit mir meinte…
in pforzheim habe ich viel natur, einen schönen balkon, die möglichkeit laut musik zu hören ohne, dass gleich der nachbar vor der tür steht. in der stadt is abends meistens tote hose. das kommt meiner produktivität und meinem geldbeutel zugute.

wenn weg, dann nach leipzig. da ist es sehr viel schöner. ha!

aber ich bin natürlich gerne in berlin um „urlaub“ zu machen, gute freunde zu besuchen und mich zu inspirieren. durch dieses immer mal wieder „zubesuchsein“ bleibt der zauber dieser stadt erhalten.

– ich z.b. liebe es spanisch zu kochen. verrate uns bitte dein lieblingsrezept?

ich bin fan der italienischen kueche!- mein lieblingsrezept: spaghetti frutti di mare

– was dürfen wir in zukunft von dir erwarten?
mehr gute musik 😉

– wann hörst du am liebsten ruhige musik?
morgens zum frühstück

risikogruppe – juni mix

musik

bis endlich mal die neuen beiträge (von südmilch, marco zenker und die jungs von freude am tanzen….) veröffentlicht werden, wird die zeit mit einem hauseigenem mix überbrückt.

paco-20090615

mehr gibt’s übrigens bei soundcloud.

Photobucket

soundcloud – paco’s chill mix

musik

hier ein paar sets für euch. die sind übrigens alle von paco! um diese soundcloud mixe runter saugen zu können, klicke man rechts bei den icons auf den nach unten gerichteten pfeil. wer mehr hören mochte, gehe auf die risikogruppe soundcloud seite..

me

–> soundcloud

mathis (villa masslos) basel

musik

die party? fertig! die musik ist aus, man ist immer noch da…..noch etwas verwirrt steigt man später auf oder in ein fortbewegungsmittel seiner wahl und schwebt nach hause. ich schiebe mir dann gerne eine chillige cd in meinen player und blinzle dabei dem sonnenaufgang entgegen. kürzlich hab ich das mit dem housigen mix von mathis versucht. die sonnenstrahlen leuchteten dabei in das glitzernde weiss der schneebedeckten bäume, nasepopelnde autofahrer überholten mich und meine blase drückte.

quasi entspannt wiegte ich mich im rhythmus der musik und fragte mich dabei, wieso ich eigentlich house (und ich meine jetzt nicht handtäschchen-house) mag. ok, ich mag ja allerlei musik. aber bei house kommen halt soul, melodie und entspannter rhythmus irgendwie gleichberechtigt zur geltung. und ich bin mit house aufgewachsen. erst war’s acid- dann deephouse. musik, die mich zu begeistern wusste.

eigentlich wie basel, wo mathis wohnt, auflegt und tolle parties organisiert. wenn ihr mal dazu kommt, dann besucht eine „villa masslos“ party. ihr werdet staunen…  in basel war ich an meiner ersten party. „planet E“ hiess die sagenumwobene lokalität und ich verlief mich ständig. dabei hatte es dort nur 2 grössere räume… ;-). basel und deren bewohnerInnen beglücken mich immer wieder auf die eine oder andere art. in basel ist man freundlich (die steinenvorstadt-jungs mal ausgenommen), man gibt sich unprätentiös und man schreit nach wie vor bei jedem break. nur dürften die parties etwas länger dauern. aber irgendwie kommt das auch meiner gesundheit entgegen…

doch lassen wir nun mathis‘ erregenden „risikogruppe mix“ sanft und doch zielgerichtet in den hungrigen schlitz gleiten und wiegen uns dabei rhythmisch und lasziv zu seiner selection. känn iu fiiil it?

01 mathis- risikogruppe mix by _mathis

mathis auf myspace..

Photobucket

fragen und antworten: mathis

– wer bist du?
mathis, dj, journalist, kunststudent, die eine hälfte der villa masslos.

– wann und wieso bist du mit elektronischer musik in kontakt gekommen?
es war gerade am eindämmern, die wölfe heulten, über den sanft wogenden heidelbeersträuchen lag schnee wie zuckerguss. ich wanderte gen norden als eine frostige hand mich am arm packte. christopher s. war es, der krächzte: „mathis, kommen sie, ich würde ihnen gerne ein paar meiner bemerkenswerten dance-tracks vorspielen.“ es wurde eine geheimnissvolle, eindrückliche nacht.
ernst jetzt und ganz langweilig: mein älterer bruder andri, seines zeichens selbst ein famoser dj, spielte mir als ich 14 od. 15 war ein tape vor: model 500, deep space, starlight. die erde vollführte eine rückwärtsdrehung, es läuteten die glocken im ganzen land und in meinem kopf ebenso.

– welche einflüsse spielen eine rolle?
house, funk, schlager und altpolnische wiegenlieder.

– wie erlebst du die basler “szene”?
die basler szene darf man nicht unterschätzen. obwohl zur zeit m. E. der zenit ein wenig überschritten ist, erlebt man auch immer wieder ein paar gute parties. vor allem in sommer, wenn es nach draussen geht, lohnt sich ein abstecher an die peripherie der stadt.

– wann hörst du am liebsten ruhige musik?
zum aufstehen und morgenessen. zum zugfahren. zum abtauchen. zum geplapper eines langweilers.

p.toile (channel rec.) berlin

musik

p.toile aus berlin, ist eine engagierte, stilsichere und faszinierende künstlerin. ihr october mix hat sie mit viel liebe für die risikogruppe erstellt und zeigt auf, dass doch noch hoffnung auf musikalisch beglückende momente besteht. blubbernde beats umgarnen laszive tief-haus chords und flirten kokett mit warmen flächen.

madame p.toile schafft es wahrlich meine herbstlich umnebelte seele zu schmeicheln. und da der herbst bei vielen die melancholische seite zu betonen vermag, kommt ihr mix einem gemütsaufhellenden tee mit ordentlich schuss gleich, der mit wohliger wärme und mit genussreichen aromen durchdrungen den sentimentalen gaumen beglückt. der beigefügte schuss muss jedoch irgend so ein teuflisch guter, südamerikanischer trunk sein, der definitiv in die hüften geht. hmm…merkt man irgendwie, dass ich diesen norddeutschen tee unglaublich schmackhaft finde?

im interview erfahren wir, was sie sonst noch bewegt und was es mit ihrem engagement in beirut auf sich hat.

p.toile, vielen herzlichen dank für diese zauberhafte teemischung!! du musst mir noch unbedingt verraten, wo du deine aromatischen zutaten einkaufen gehst…

p.toile on soundcloud:

20nov Watergate ptoile by ptoile

PtoileMixOct09 by ptoile

download: p.toile’s juli ’09 mix

p.toile’s juli ’09 mix
(right klick – download)

p.toile’s october mix (256 kBit/s)
(left klick – 3 buchstaben eingeben – etwas warten – saugen)

p.toile auf myspace..

p.toile’s webpage..

p.toile s/w

foto: mike breeuwer

fragen und antworten: p.toile

– wer bist du?
hallo, ich bin claudia. als produzent und dj nenn ich mich p.toile. na?? wie spricht man das aus.. ?

– wann und wieso bist du mit elektronischer musik in kontakt gekommen?
in der hauptstadt des hohen nordens. in kiel. nach meiner funk und soul zeit.. ach ne.. vorher war ja noch metall/doom metall/grunge ganz gross.. ich denke, dass hat mich sehr geprägt. muss so anfang der neunziger gewesen sein. 🙂

– musik und visuelles scheinen für dich eine einheit darzustellen. ist das so?
ja. find ich schön und wichtig..

– welche geräte/software verwendest du bei deinen produktionen?
logic (aber immer weniger, einfach zu komplex für meine verfügbare zeit), ableton live und cubase in dem studio meines produktionspartners.

– siehst du dich hinter dem mischpult als künstlerin oder als dienstleistende an die party?
kommt auf die party an. vorwiegend will ich mich natürlich als künstlerin mit meinen! sound präsentieren, aber mach das mal in italien vor kreischenden drugkids, die gehört haben, wie cool du bist und.. nun gut.. sie verstehen halt was anderes unter einer party..  da muss man schonmal so’n mittelweg finden..

– du legst ja regelmässig in beirut auf. gibt’s dafür einen bestimmten grund?
oh ja…als im juni 2006 der krieg ausbrach, der auch einige monate anhielt, hat es mich sehr sehr berührt, speziell, dass ich nun durch 1 gig, den ich dort gespielt hatte, nette leute dort hatte, die dort lebten.. und ich konnte mir einfach nicht vorstellen, wie es ist bomben um sich einschlagen zu hören.. und das non stop. mir ging es sehr nah. und innerlich hatte ich einfach das gefühl, ich muss was tun.

kurz und knapp, wir haben fette parties in berlin (watergate), london (the key) und paris (rex club) organisiert und die einnahmen gingen ans rote kreuz im lebanon. für die flüchtlinge. die ganze sache habe ich in enger zusammenarbeit mit meinen freunden aus beirut gemacht. daraus hat sich ganz natürlich eine enge freundschaft mit viel respekt entwickelt.

ich habe gar keine andere chance mehr, als regelmässig dort zu sein.. das spielen im club „the basement“ und meine freunde, die alle mit musik zu tun haben, ist teil meines lebens geworden. ich liebe das land und vor allem die menschen.

– es gibt ja verschiedene dj-attitüden:

-> der weibliche vinyl-nerd. kennt sämtliche release’s aller obskuren labels der letzten 20 jahren auswendig…

-> die extrovertierte selbstdarstellerin, die mittels „put iur händs ab in ti ähr“ animationen das publikum anfeuert…

-> die vornehm gelangweilte dj jet-setterin, die mit säuerlichem gesichtsausdruck den provinz-kids klar machen möchte, dass sie üblicherweise in angesagteren clubs ihre platten dreht…

-> die angehende dipl. alkoholikerin, welche ihre hardcore „whisky mit etwas cola“ mischung in einer harmlos ausschauenden 1.5 liter pet-flasche tarnt und gegen ende ihres sets zwar sehr freundlich lächelt, ihre übergänge jedoch etwas sehr innovativ wirken…

-> die smarte musikliebhaberin, der es freude bereitet, menschen mit guter musik zum tanzen zu bewegen…

zu welcher sorte gehörst du? 😉
die smarte musikliebhaberin, der es freude bereitet, menschen mit guter musik zum tanzen zu bewegen… und selber gern tanzt.. 🙂

gehst du auch tanzen, wenn du mal ein freies wochenende hast, oder bleibst du dann lieber zu hause?
wenn was feines geboten wird, geh ich gern aus und tanzen.. will dann aber auch meinen hintern bewegen.. und nette leute treffen.. ansonsten, bleib ich lieber zu hause und beschäftige mich mit zwischenmenschlichem, musik und essen/kochen..

– wie versuchst du das kräftezehrende dj-leben aus zu gleichen?
sport und freie zeit schaffen… ist doch schön, ich fahr jetzt 2 wochen auf tour nach südamerika, dann im anschluss gleich 10 tage nach beirut.. und dann kann ich es gar nicht abwarten, über weihnachten nach mallorca in eine kleine finca weit ab vom allem zu fahren.. mallorca wird sicher meine batterien wieder auftanken.. 🙂

– nervt es dich eigentlich noch, wenn dir die jungs genau auf die finger schauen?
nööö.. dann müsste ich ja ständig genervt sein.. dafür ist das leben zu kurz.

– wenn ich mir einen kaffee braue, füge ich dem pulver oft etwas kardamom und zimt hinzu. mit welchem genussvollen trick verwöhnst du dich gerne?
ingwer in den frisch gepressten karottensaft – fleur de sel auf alles!! – tolles körperöl.

– wann hörst du am liebsten ruhige musik?
am morgen und abends zum feinen essen

………………………………………………………………………………….

und hier noch drei kuhle videoclips von KAMA mit musik von p.toile…

jauss (crash delay) zürich

musik

jauss begleitet uns in den sommer! sein flockiges set, welches sowohl chillige, dubbige wie auch modern-housige elemente aufweist, kommt kompakt daher und ist mit 1std. und 22minuten eigentlich zu lang, um auf eine audio cd gebrannt zu werden. aber ihr werdet ja wohl alle einer dieser neumodischen i-pod geräte besitzen. ich hab immer noch keinen…

crash delay ist übrigens ein musikerkollektiv (m.a. & fu & jauss), dass ständig neue tracks produziert und immer meinen geschmack treffen. die tracks weisen dabei eine unglaublich hohe, künstlerische qualität auf. behaltet diese jungs im auge!

und sonst? etwa news aus meinem leben? nicht wirklich….es verläuft langweilig, aber auf einem sehr hohen niveau. oh, fast vergessen: neu im wädenswiler coop: larissa an der kasse 6!! mit ihrem limetten-sauren gesichtsausdruck sitzt sie stolz an ihrem arbeitsgerät und tippt gedankenverloren irgendwelche preise. wenn sie jedoch mich erblickt, erleuchten ihre augen auf eine unglaublich gewinnende art und weise, und mein tag ist jeweils für ein paar augenblicke gerettet. für diesen blick bin ich fast immer versucht, nochmals in den laden zu rennen, um etwas unnützes nach zu kaufen. dasselbe müssen aber wohl auch die anderen 15 jungs erleben, welche hinter mir in der schlange warten…

download: a night @ beta lounge (320 kBit/s)
(drei buchstaben eingeben – 45sec warten – downloaden)
jauss myspace..

Photobucket

fragen und antworten: jauss

– wer bist du?
jauss, 26 jahre alt, sternzeichen jungfrau

– wann und wieso bist du mit elektronischer musik in kontakt gekommen?
wenn ich mich richtig erinnere war das vor ca. 8 jahren. durch hip hop musik öffnete sich mein ohr für viele andere stilrichtungen. interessiert hat mich schon immer die herkunft und verwurzelung der musik. ein prozess, der bis heute niemals aufgehört hat.

– deine definition von chill-out?
put your mind to another space…

– wann hörst du am liebsten ruhige musik?
eigentlich zu jeder zeit fernab des clubs.

one little plane (text records) london

musik

irgendwie stehe ich auf folk. wenn ich solchen sound höre, möchte ich mir ständig selbergepflückte blumen ins schüttere, kurzgeschorene haar stecken. oft bezeichne ich mich ja selber als kurzhaar-hippie. dann träume ich von meinem, mit fingerfarben bemalten hippie-bus, mit dem ich die welt, oder zumindest europa entdecken würde. mit dabei wären natürlich mein bodysurf-brett, meine komplette kletterausrüstung und mein digitales dj setup, welches zwar nicht so hippiesk daher kommen würde, ich aber um so besorgter wäre, meinem laptop poetische 4/4 blumenkinder-musik zu entlocken.

tagsüber würde ich dann am strand von donostia, euskadi (ta askatasuna!) auf die optimale „3 meter welle“ warten (im schicken, hautengen o’neill neopren eingezwängt, der zwar meinen bauch unvorteilhaft betonen würde, mich aber vor der kalten biskaya strömung zu schützen wüsste). oder ich würde eine harte, baskische 3-seillängen route (150meter, überhängend und mindestens 7a!) onsight zu klettern versuchen.

am abend würde man mich dann in einer gemütlichen hippie-strandbar hinter dem mischpult wieder finden. mit einem fruchtigen cocktail zur linken und einer fetten sportzigarette zur rechten…

die welt verbessern würden ich dann am nächsten und vielleich auch noch am übernächsten tag! danach würde ich ans rainbow gathering pilgern, um energie zu tanken.

kathryn a.k.a „one little plane“ aus london schenkt uns ein lied, damit wir alle in unseren sorglosen und etwas überdrehten hippie-träumen schwelgen können. one flower for you – one for me!!

download: until – 1 track (192 kBit/s)
(3 buchstaben eintippen – 45 sec warten – downloaden)
one little plane’s myspace..

Photobucket

fragen und antworten: one little plane

who are you?
I am a musician living in London, but originally from Chicago.

– when and why do you started with your music?
I started writing songs a few years back. It was a way of communicating my thoughts about what I was seeing, hearing, and feeling in my life and the world around me. Music has a way of moving you, to be emotive and I wanted to be a part of that and at the end of the day it was something that inspired me and I felt drawn to.

– your definition of folk music?
Music that expresses the life of people in a community.

– in which situations do you like to listen to chill out music?
When I’m sitting on the couch, drinking a cup of tea, drawing..

und hier noch ein clip…



till von sein (morris audio) berlin

musik

ich mag till, ich mag seine produktionen und noch mehr mag ich seinen wundervollen mix hier. luftig – housy – jazzy – funky! perfekt gemischt, mit viel liebe und einer prise melancholie. wer beim hören die augen schliesst und dabei die sanft streichelnde sonne auf seiner haut nicht spürt, das rauschen der wellen nicht hört und dazu noch keinen erfrischenden cocktail in seinen mit sonnenöl und sand verklebten händen halten möchte, steht entweder auf s/m, ist taub oder hat eine sonnenallergie. nicht, dass ich jetzt etwas gegen sonnenallergische und taube sadomasochisten hätte (ich bin’s ja schliesslich manchmal auch..). sie würden aber etwas verpassen. nämlich in kilobit gegossenen sex.

till von sein: ten points!!!

tvs 180208 mix für die risikogruppe:
download link:
(right klick = download)

Till von Sein Petcast by Till von Sein

Till von Sein @Luna Club Kiel 30.10.09 by tillvonsein

dj set at salon daome / montreal sep 6th 09 by tillvonsein

till von sein @Phoenix Landing,Boston Sep 2nd 2009 by tillvonsein

Tvs2108 by tillvonsein

Till von Sein – 170709 by tillvonsein

Tvs110209 by tillvonsein

TVS 27.10 Mix by tillvonsein

tracks für den freien download!
Soul Clap – Grown n Sexy (Chopstick & Till von Sein RMX 2nd Jam ) by tillvonsein

Bella by tillvonsein

till von sein’s myspace..

Photobucket

fragen und antworten: till von sein

wer bist du?
till, nen 30something ausm hohen norden deutschlands der mittlerweile in berlin haust und housemusic produziert. irgendwie so 😉

– wann und wieso bist du mit elektronischer musik in kontakt gekommen?
mit 15/16..jungle war da gerade „der shit“..house kam dann erst so 96/97 richtig dicke, die franzosen zeigten mir wie es ging..

– gibts deiner meinung nach einen „sound of von sein“?
um mich rum sagen das immer alle, ja..ich denk mal: viel „schwarze“ einflüsse wie soul, funk, jazz und rap. mein ganzes musik machen und dj denken ist schon sehr vom hip hop geprägt.
ab und an ne prise melancholie kann man einem norddeutschen aber auch nicht austreiben….
als dj kann das alles aber nochmal ganz andere ausmaße annehmen, kommt immer auf den ort und die crowd an. ab und an geht dann wirklich „alles“ 😉

– wann hörst du am liebsten ruhige musik?
jeden tag..ich höre zu hause ganz wenig „dance“ music etc..
dann doch echt eher schöne r´n´b & soul sachen, entspannten rap und deepen house…na, so sachen mit „seele“ halt 😉 …

en español:
preguntas y respuestas de till von sein

– ¿quien eres?
till, un alemán del norte que ahora vive en Berlin y que produce housemusic. algo asi 😉

– ¿cuando y como entraste en contacto con la música electrónica?
con 15/16 años…jungle era en aquellos entonces el „(s)hit“… la música house llegó en el 96/97 y los franceses me enseñaron…

– ¿existe un sonido de „von sein“?
los que están a mi alrededor dicen que si, supongo que son muchas influencias de la música negra, como soul, funk, jazz y rap. mi forma de pensar y de hacer música está muy marcada por el hip hop. de vez en cuando unas gotas de melancolía.. eso no se lo quitan ni a un alemán del norte.

– ¿en que momento te gusta escuchar música tranquila?
todos los días. en mi casa no suelo escuchar „dance music“ etc… prefiero el r’n’b y soul del bueno, rap tranquilo y deep house para el rollo „alma“ 😉

don ramon (frieda’s büxe) zürich

musik

ich komme gerade vom wädenswiler coop, wo ich regelmässig und mit genuss meine einkäufe für den täglichen bedarf tätige. heute aber musste ich nur kurz an den kopierapparat. dabei stach mir von der privat-inseratentafel, zwischen dem gebrauchten kinderwagen und der verheissung, mit obskurer heimarbeit total viel geld zu verdienen, eine wolllüstige annonce ins auge: „lieber mann (42) sucht nette frau, gerne auch mollig. bin lieb, treu und kuschle gerne“…

es wird tatsächlich frühling! übrigens flirte ich im coop so oft ich kann mit franziska, die hinter dem käsethresen steht. franziska ist ein kerniges und stämmiges mädel aus einem schwyzer bergdorf, die ständig gut drauf ist, allen ein lächeln schenkt und immer für eine plauderei zu haben ist. sie hat einen eifersüchtigen, weil sizilianischen freund und reitet gerne in ihrer freizeit. dank ihrer verführungskunst habe ich mich schon durch fast alle käse variationen dieser welt durchprobiert.

an der kasse stelle ich mich gerne bei mandy an. einer sehr geschwätzigen und leicht zynischen rockerbraut mit tiefschwarzem haar, bleichem teint und dezent auffälligem permanent make-up, die auf marilyn manson (!) steht. mandy steckt mir, heimlich und mit einem augenzwinkern, ständig viel zu viele sammelmarken zu. zurzeit gibts dafür übrigens „flauschige frotteewäsche und edle accessoires fürs bad“ von villeroy & boch. ich weiss gar nicht, ob ich das überhaupt brauche. aber für eine „mandy experience“ stehe ich immer gerne bei ihr an.

überhaupt arbeiten im wädenswiler coop überdurchschnittlich viele freaks. wie z.b. zoran (getränke), der mit der wasserstoffblonden vesna aus der milchabteilung anbändelt. oder mohan (früchte und gemüse), der ständig versucht svetlana aus der metzgerei zu necken. and last but not least: die zollinger angela von kasse 2! meine bewährte alternative, wenn ich der mandy untreu werde. ich glaube, sie ist regionalmeisterin im frauenschwingen. die angela hat mir tatsächlich ein kinder überraschungsei zugesteckt. einfach so….

ich liebe sie alle!! die ganze crew hat etwas herzerwärmendes an sich und sie sind alle zutiefst liebenswerte individuen.

ihnen widme ich den 3-stunden dauernde mix von don ramon. ein frisches und frühlingshaftes set, quer durch ein breites spektrum aus trip-hop, loungekombatiblem sound und mit einer prise flockigem house.

download: don ramon’s panthera session..
(3 buchstaben eigeben, 45 sec. warten, downloaden)

don ramon’s myspace..

Photobucket

fragen und antworten: don ramon

– wer bist du?
ramon walther, aufgewachsen nähe solothurn, wohne seit über 7 jahren in zürich.

– wann und wieso bist du mit elektronischer musik in kontakt gekommen?
bin so mitte der 90er mit dem techno-virus infisziert worden, die never ending story elekronischer musik hat mich total begeistert und tut es heute noch.

– deine definition von chill out?
chill out ist für mich, wie auch techno, ein sehr breites spektrum. von sphärischen, fast beat-losen oder dubbigen klängen bis hin zu deep house und langsamem, klang-euphorischem techno gefällt mir vieles.

– wann hörst du am liebsten ruhige musik?
ruhige musik höre ich eigentlich ganztäglich gerne. ob zum apero, am see zum grillen oder sogar zum einschlafen brauche ich dann die ganz sanften klänge.

en español:
preguntas y respuestas: don ramon

-¿quién eres?
ramon walther, criado cerca de solothurn, vivo hace más de 7 años en zürich.

-¿como y cuando entraste en contacto con la música electrónica?
me infecté del virus del tecno sobre los años 90, la historia interminablede la música electrónica me ha fascinado y lo sigue haciendo.

– ¿tu definición de chill out?
chill out es como techno un espectro muy amplio…desde sonidos esféricos, casi sin beat, hasta los sonidos dubbicos tirando por deep house y techno lento-eufórico me gusta mucho.

– ¿en que momento te gusta escuchar música tranquila?
me gusta la música tranquila en raciones diarias. ya sea para un aperitivo, en el lago para una barbacoa e incluso para dormir que ahí ya necesito los sonidos suaves.

rizzo live (rizzoknor) zürich

musik

die letzten tage waren doch irgendwie seltsam und gewisse sachen liefen etwas unglücklich. ich habe mir viele fragen gestellt und keine erlösenden antworten erhalten. aber wer interessiert sich hier schon für mein emotionales innenleben.. 😉

letzten sonntag verlief jedoch alles auf sehr angenehme weise. ich hatte am nachmittag mit rizzo vor der kaserne abgemacht, da dort eine after am laufen und uns der zürcher zoo zu weit war. vor der kaserne gab es dann auch viele exotische exemplare, wie z.b. das laut herum schreiende und wild um sich gestikulierende „ketamin meets speed auf überdosis“ prachtsexemplar. die sich sonnenden schönheiten konnten uns, trotz angestrengtem lächeln, nicht überreden, sodom und gomorrha zu besuchen.

deshalb schlug rizzo das harmlosere, weil alternativere kanzlei areal für den gemeinsamen kaffeegenuss vor. dort tranken wir friedlich unseren politisch korrekten kaffee, sagten hallo zu befreundeten hip-hop stars und redeten lange über musik, und nur über musik. nun laufen wieder frische gedanken rollschuh in meinem kopf und ich bin nun im besitze seines faszinierenden live acts, den ich euch auf keinen fall vorenthalten möchte. danke rizzo!!

download rizzo’s live @ grubenstrasse set! 9 tracks just for you:

track 1 track 2 track 3
track 4 track 5 track 6
track 7 track 8 track 9

Photobucket

fragen und antworten: rizzo live

– wer bist du?
der sohn einer schweizerin und eines italieners und gebürtiger stadtzürcher 😉

– wann und wieso bist du mit elektronischer musik in kontakt gekommen?
es war vor ca. 9 jahren, im sommer, an einem grillfest von freunden, als ich zum ersten mal minimal gehört und die welt nicht mehr verstanden habe. es gab kein entkommen!

– deine definition von chill-out?
sanft-melodiös, sphärisch-gefühlvoll, genial-verträumt

-in welchen momenten hörst du gerne ruhige musik?
da ich es sowieso sehr gerne ruhig habe, und ich eigentlich auch eher ein ruhiger mensch bin, ist diese art von musik bei mir so gut wie immer willkommen. ich liebe die melancholie. wobei ich sagen muss, dass melancholische musik auf mich nicht etwa traurig, sondern eher heilend wirkt.

en español:
preguntas y respuestas: rizzo live

– ¿quién eres?
hijo de una suiza y de un italiano, nacido en zürich.

– ¿cuando y como entraste en contacto con la música electrónica?
hace más de 9 años, en verano, en una barbacoa de unos amigos escuché por primera vez minimal y ya no entendí el mundo. no hubo escapatoría

– ¿tú definición de música electrónica?
suave, melódico, esférico-sentimental, genial-soñador…

– ¿ en que momentos te gusta escuchar música tranquila?
como me gusta la tranquilidad y soy una persona tranquila, este tipo de música siempre es bienvenido. me encanta la melancolía. aunque tengo que decir que la música melancólica no me da una sensación de tristeza. tiene más bien un efecto curativo sobre mi.

rizzo’s myspace..

pablo bolivar (regular) barcelona

musik

hoy, en la playa de los baños del carmen, estaba yo escuchando en mi ipod el set „música para estar vol.3“ de pablo. para mi, el mejor sitio para disfrutar de este magnifico set. con mi vista fijada en las olas, las nubes, mi porrito en la mano y marcando el ritmo con mi pie… la música para estar, me hizo estar….

germanski variant:

pablo bolivar aus barcelona ist hier mit sechs easy dubtechno mix-sets am start. nebenbei produziert er fliessende und dubbige tracks, die trotzdem an druck nichts vermissen lassen. aus dem regular umfeld stammend, bereist er als dj die welt und verkündet dabei seine heilende nachricht: music for your body and soul…


Musica para estar Vol.8 by Pablo Bolivar

download all pablos mix-sets @ pablo bolivar’s soundcloud site

el myspace de pablo…
el blog de pablo…

Photobucket

preguntas y respuestas…

– quien eres?
un joven que piensa en música unas 12 horas al día y en ese tiempo intenta ver a toda la gente que quiere.

– cuando y como entraste en contacto con la música electrónica ?
yo tenia unos 14/15 años cuando escuche mi primer disco de vangelis y mike oldfield. lo primero que hice antes de dj fue un programa de radio.

– tu definición de chill out?
música para estados de calma que dependiendo de la persona que lo escuche cause distintas sensaciones.

– en qué momentos te gusta escuchar música tranquila?
va muy ligado al clima o tiempo que haga. me suele gustar mucho cuando llueve o esta nublado.

auf germanisch:

fragen und antworten…

– wer bist du?
ein junge, der 12 stunden am tag an musik denkt und in dieser zeit versucht, alle leute zu treffen, die er möchte.

– wann und wieso bist du mit elektronischer musik in kontakt gekommen?
ich war wohl 14/15 jahre alt, als ich die ersten platten von vangelis und mike oldfield hörte. und bevor ich dj wurde, produzierte ich ein radio programm.

– deine definition von chill out?
musik für ruhige momente, welche, abhängig von der hörenden person, verschiedenste empfindungen auszulösen vermag.

– in welchen momenten hörst du ruhige musik?
das hängt stark vom wetter und vom klima ab. ich mag sie, wenn es regnet oder der himmel bewölkt ist.

eli verveine (scandal!) zürich

musik

ich bin ein grosser fan von eli verveine! ihre definition von deep house finde ich unheimlich sexy!! stilsicher, deep und mit einem lächeln im gesicht lässt sie mich jeweils die ganze nacht durchtanzen. und sie kann froh sein, dass ich mich doch noch genügend kuhl gebe um nicht kreischend vor dem mischpult zu stehen und jeden mix frenetisch zu bejubeln.

spanish version:
eli verveine de zürich nos ofrece dos sets de deep house que me parece hipnótico y muy atractivo. como su propio nombre indica „verveine“, que es hierba luisa, se trata de un arbusto aromático que tonifica y relaja los nervios…. así que os invito a una taza de esta infusión sugestiva…

„Rawmance“ (mix for Boing Poum Tchak) by eli verveine

Keep-it-Deep-Guestmix by eli verveine

Comfortnoise Podcast 009-0610 by eli verveine

eli verveine auf myspace..
eli verveine auf facebook..

Photobucket

fragen und antworten:

– wer bist du?
eine passionierte musikliebhaberin..

– wann und wieso bist du mit elektronischer musik in kontakt gekommen?
mein erster bewusster kontakt mit elektronischer musik war via radio. in den nachtsendungen von drs 3 und coloeur 3..

– was ist deine definition von „chill-out“?
musik die dich träumen lässt und dich sanft wegtreibt in den weiten space..

– wann hörst du am liebsten ruhigen sound?
immer wieder…ich mag die abwechslung.

en español:

preguntas y respuestas…

– quién eres?
una amante pasional de la música.

– cuando y como entraste en contacto con la música electrónica?
concretamente entré en contacto con la electrónica a través de la radio, los programas nocturnos de DRS3 y couleur 3.

– tu definición de „chill-out“
música que te deja soñar y suavemente te arrastra hacia el gran espacio.

-cuando te gusta escuchar música tranquila?
a menudo…me gusta la variedad.

new.com (comfortnoise) zürich

musik

manchmal braucht man musik die trösten kann. die mix serie von new.com haben diese qualität. eigentlich finde ich all seine dj mixe super. für die risikogruppe habe ich mir aber 2 dubstep mixes (chillig und minimalistisch) und dazu noch den dubbigen reggae mix ausgewählt. sie passen hier am besten rein und sie trösten vielleicht auch dich. peace!!

direkter link zu “sub steps”.. chilliger dubstep mix

direkter link zu „basso profundo“.. minimalistischer dubstep mix

direkter link zu “kingston? brixton!”.. dub/reggea mix

Photobucket

new.com (comfort noise productions / dub ex machina / p45 records)

new.com beschäftigt sich schon seit längerem mit elektronischer musik, sei es als dj, party-organisator oder geschäftsleiter eines plattenladens, der seine liebe zum vinyl um keinen preis verrät. die beobachtung einer wachsenden flut von mehr oder min-der spontanen mix-sets im internet, die sich unreflektiert an der atmosphäre in clubs orientieren, hat ihn zunehmend irritiert. auch die tatsache, dass die meisten djs die tracks behandeln, als wären sie ihr eigentum. gerade im internet muss elektronische musik aber nicht anonym bleiben. und genau dort könnte sie auch ihr riesiges poten-tial im bereich des homelistenings entfalten! letzeres folgt freilich eigenen gesetz-mässigkeiten und verlangt nach einer eigenenständigen kultivierung. zu diesem zweck hat new.com die plattform „comfort noise productions“ aufgebaut. sie ver-sammelt seine mix-sets und eine inzwischen unüberschaubare anzahl von live-aufnahmen mit gast-djs, die über das internet-radio „audioasyl“ gestreamt wurden.

musikalisch orientiert sich new.com grundsätzlich an der basslinie: da hinein muss der produzent sein herzblut gelegt haben. und noch ein anderes element lässt sich ermitteln: der dub. damit ist eigentlich alles gesagt. wer möchte, kann „dub“ noch er-gänzen mit „-techno“, „-house“ oder eben „-step“. letzteres – dubstep – ist zweifellos das gegenwärtig interessanteste subgenre in der elektronischen musik. seine formel ist noch nicht festgeschrieben und es entwickelt sich dauernd in neue, nicht vorher-sagbare richtungen. ein ganz besonderes potential hat es in der annäherung von techno, house, breaks und reggae entwickelt. solches war bis vor kurzem noch völlig undenkbar. genauso die nachgerade unfassbare ausprägung und intensität des bass-fundaments. nicht zufällig entdecken weltweit immer mehr musikliebhaber und djs, wie gut sich zu dubstep tanzen und feiern lässt. der club-kontext ist allerdings nur die vordergründigste seite dieses sounds: längst hat sich eine subtile, düstere, auf atemberaubende erhabenheit pochende variante ausgebildet. ihre atmosphäre und wirkung lässt sich am ehesten noch mit der „burial-mix“-serie von rhythm & sound in verbindung bringen. diese maximal reduzierte sound-ästhetik öffnet mit ihren bässen allerdings abgründe, die einen vollends verschlucken. und die tracks tendieren zu einer langsamkeit, die sie beinahe auseinander fallen lässt – wären da nicht unsere eigenen bilder und gefühle, mit denen wir sie und uns selbst unwillkürlich wieder zu einem ganzen zusammen fügen.

während new.coms radiosendungen und live-sets spontan und improvisiert wirken dürfen, haben die mix-sets auf comfortnoise.com den anspruch, den high-end-level des dj’s zu repräsentieren. aufbau und mixing müssen die hörer auch ohne assozia-tionen an party-erlebnisse gefangen nehmen können und ihnen in erinnerung blei-ben. dieses ziel bedeutet wochen- bis monatelange arbeit, die in einer abgerundeten präsentation gipfelt. jeder mix erhält einen mit bedacht gewählten namen und ein selbst gefertigtes cover-bild. der respekt vor den grossartigen leistungen der produ-zenten und label-betreiber gebietet es zudem, sie niemals ohne korrekte tracklist mit exakten timecodes zu publizieren. auf diese weise werden diese sets zu persönli-chen arrangements, geschaffen für die gepflegt-kompromisslose heimbeschallung, inspirierte momente im büro, weite und intensiv erlebte autofahrten.

dj new.com’s personal background is an upsetting flush down into the depths of electronic music within the wide range of techno, minimalistic tech-house, dub-techno, dub and dubstep. he opened with intense and unforgettable years of party-hopping all over europe in the early 9ties. then he started to play the turntables and founded the project „comfort noise productions”. the year 2003 marks the beginning of an endless series of radio streams on the swiss underground radio-station „audio-asyl” and a couple of highly regarded mixes, spread over the inet. but not enough! the next step happened in 2004 with his entry into the management of the vinyl-store „p45 records” – zurich’s very first address for electronic music, run by the swiss pro-ducers/djs cosili and serafin together with new.com. again and again, new.com him-self is surprised by his particular and insoluble affinity to the lowest basslines, kick-ing high-hats and dubby grooves. but hey – who’s able to come up with a valid sur-rogate to this? dubstep makes everything even worse!

more info:
www.comfortnoise.com
www.myspace.com/dub_ex_machina
www.p45.ch
www.audioasyl.net

contact:
new.com@comfortnoise.com

direkter link zu den allen mix downloads..

biosphere (biophon) tromsö

musik

geir jenssen a.k.a. biosphere ist einer der gründe, wieso ich überhaupt chill-out und ambient sound lieben gelernt habe. wer schon mal nach einer etwas leicht überdosierten „bob marley gedenkzigarette“ biosphere’s musik gehört hat weiss, dass funkelnde sterne am polarhimmel in d-moll atmen und harmlos ausschauende, norwegische wolken scheinbar ständig lust- und geräuschvollen sex miteinander haben. anders kann ich mir das knistern, stöhnen und fiepsen, die mäandernden sequenzen und heranschleichenden melodien nicht erklären. biosphere’s musik lässt natürlich auch bravere assoziationen zu, oder man erträumt sich eindrucksvolle natur- oder seeleninszenierungen. was für diese wundervolle musik spricht und einiges gegen meine „dirty“ fantasie…

Photobucket

biosphere stellt uns hier seine mp3 downloadseite vor. das downloaden kostet eigentlich nichts. wer aber trotzdem gerne biosphere unterstützen möchte, gebrauche den kleinen und oben mittig platzierten paypal link. geir jensen würde es freuen!!

klick pic for biosphere’s mp3 download site..

Photobucket


biosphere’s myspace seite..

mr. rod (elektrolux) frankfurt teil 2

musik

mr. rod aus frankfurt beehrt uns mit einem zweiten ambient mix. aber mr. rod ist nicht nur dj, musiker und dazu noch ein äusserst netter mensch.

er ist vorallem ein echt kreativer holzkünstler!! und da hier die etwas andere seite der künstlerInnen gezeigt werden soll, möchte ich euch diese fähigkeit nicht vor enthalten.

Photobucket

ein kleines interview mit mr. rod:

– wer bist du?

bin eine halb deutsche, halb italienische frohnatur aus dem verschlafenen örtchen oberusel nähe ffm, das auch als das tor zum taunus genannt wird.

– wann und wieso bist du mit elektronischer musik in kontakt gekommen?

das war ende der 80er, als auf einmal ladysnight von housenation ersetzt wurde und der acid zu blubbern anfing, von da an wurde ich ein fleissiger clubgänger dem, in der damaligen clublandschaft (omen, dorian gray, xs), alle richtungen der elektronischen musik geboten wurde!

und im xs wurde ich dann auf chill out aufmerksam, dort wurde zweimal die woche richtig amtlich gechillt: dr.atmo, aural float, the orb (mit echten schafen zum streicheln!!) und mit riesen chillkissen! von da an wurde ich zum fleissigen chill-platten sammler

und wieso? da kann ich nur den dendemann (hip-hoper) zitieren:
„das war der neue sound, der echte krach und der hats mir bis heute recht gemacht!“

– was ist deine definition von chill-out?

chill out hat viele gesichter, er verliebt sich gern in den hintergrund kommt aber, wenn man einen film dazu sieht oder fährt, voll zur geltung.

– in welchen situationen hörst du gerne chill sound?

am liebsten beim waldallern!


mr. rod’s zweiter mix ist ein tiefbrummeliger querschnitt aus der guten alten schule 94 bis zur neuen schmiede des neuen jahrtausends.

mr.rod (phonosynthese/elektrolux) @ cantina/tanzhauswest ffm

hier gehts zum download..

drei buchstaben eintippen, 45sec warten, downloaden.

sonority (clubzone) zidlochovice

musik

sonority aus der tschechischen republik, ist eine echte, hörenswerte entdeckung. er ist ein äusserst begabter produzent und dj und spielte schon mit nathan fake, murcof, telefon tel aviv und hexstatic zusammen. wem das nicht wirklich etwas sagt, soll nicht nervös werden. hört einfach in seine tracks rein und ihr wisst, dass hier jemand sein handwerk versteht. sonority stellt uns hier einige seiner wunderschönen electronica produktionen und zwei live aufnahmen frei zur verfügung.

Photobucket

This new artist of the Czech booking agency is 24 years young student of Muzicology from South Moravian city called Židlochovice. His nick is Sonority. He is without question one of the biggest newcomer recently in Czech music scene. The production of Sonority (is presenting in Radio 1, Radio Wave etc.) is affected by artists like Boards Of Canada, Clark, Daedelus, Akufen or Funkstörung. His style is very difficult to describe, there are elements of IDM, click’n’cuts, microsampling, breakbeat, ambient and drill & bass. Media and audience call him Czech Apparat or Trentemoller.

In his live performance we can listen to beautiful melodic area with protracted software of shouts, where is unexpected sequence of stir, tons and sounds. Sonority had already opportunity to gig like a support of big electronic giants like Telefon Tel Aviv, Murcof, Milanese or Nathan Fake, his multigenre specialization proves for example corporation with Czech clarinet quartette Clarinet Factory or remix for project called Sklenik (ex Ohm Square, Liquid Harmony), Uncless, Kora et le Mechanix and Ten And Tracer in Hungarian label Bitlab Records.

More information about Sonority included example of his production you can find in a web sites of agency Clubzone or at his myspace address.

Audio:

Sonority – Foem EP

TRACKLIST:

Sonority – Foem (Uncless rmx – radio edit) by josefsedlon

Uncless – Shinkanzen (radio edit) by josefsedlon

1. Sonority – Foem (original mix)
2. Sonority – Foem (Uncless – Solaris edit)
3. Sonority – Foem (Uncless – Fullmoon club remix)
4. Sonority – Foem (Machine Funck – dubstep remix)

play & download link: klick here for zip.. elemental-el021 (right klick for zip download)

BEATPORT link..

Full tracks (right klick = download)

Uxor Et Nix
(right klick = download)

Sonority – Melt & Freeze
(right klick = download)

Sonority – Glide Without Engine (Original Mix)
(right klick = download)

Sonority – Glide Without Engine (Wabble Remix)

(right klick = download)

Sklenik – Optimistic (Sonority Toffy Remix)
(right klick = download)

Sonority – Stereo Addicted
(right klick = download)

Sonority – Cancer

(right klick = download)
Live performance: (left klick = stream / right klick = download)
Live @ Palác Akropolis 10th September 2007
Live @ Freeq, Fléda, Brno 8th February 2007

Video:
Sonority vs. VJ Kolouch
@ EuroConnections 30th January 2008, Palác Akropolis, Praha (CZ)
video 1
video 2
video 3

Tesla Ghost (darumesten.com) Valencia

musik

der erste beitrag aus spanien kommt von tesla ghost. ein interessanter, junger produzent und dj aus valencia, der auch schon bei new.com auf audioasyl.net zu besuch war.

er präsentiert hier einen dj mix, der frisch, freestylig und trotzdem (oder deshalb) chillig bleibt. auf ruhige electronica folgt indie rock, damit wir hip-hop, breaks und dubtechno anders wahrnehmen können. ein wilder ritt quer durch unsere emotionen, die einem samstagmorgen besuch in der legendären lambada-bar an der zürcher langstrasse gleich kommen. man verlässt morgens das lokal mit einem lächeln, das morgenlicht schmeichelt den etwas bleich gewordenen teint und fühlt, dass das leben skurril und wunderschön zugleich ist.

Photobucket

Tesla Ghost´s myspace seite..
Tesla Ghost´s homepage..

Tesla Ghost es el proyecto electronico de Luis Roig, nacido el 1982 en Valencia, España. A los 17 años se compra un bajo eléctrico e intenta aprender a tocarlo (con relativo éxito). Algo de tiempo despues lo encontramos tocando en grupos locals de rock/metal como Zeus Faber (actualmente Astrasomnia) o Majestica. Después de que su ultimo grupo Seed se disuelva, decide distanciarse por un tiempo de ensayos y actuaciones para dedicar mas tiempo a sus estudios (Ingeniería de Telecomunicaciones) y experimentar y aprender cómo producir música.

Durante estos años sus preferencias se han alejado (sin perder de vista) de bandas de metal clasico como Iron Maiden, Metallica o Helloween para ir por los derroteros del rock progresivo (Pink Floyd,Rush, King Crimson, Alan Parsons Project,Dream Theater, O.S.I) y la música electrónica (Chroma Key, Massive Attack, Future Sound of London, Brian Eno, Amon Tobin, Aphex Twin, Autechre, Dj Shadow, etc). De esta manera nace Tesla Ghost. Aunque este proyecto instrumental está fuertemente basado en sintetizadores y programaciones Luis insiste en grabar bajo y guitarras reales, obteniendo ayuda para lo último de amigos que colaboran en el proyecto.

In english:

Tesla Ghost is the electronic project of Luis Roig, born 1982 in Valencia, Spain. When 17 he buys an electric bass and tries to teach himself to play it (and relativelly succeeds on it). Some time later we find him playing bass in local rock/metal bands like Zeus Faber (now called Astrasomnia) and Majestica. After his last band Seed ceases to exist, he decides to take some time away from rehearsals and gigs to spend more time in his studies (Telecommunications Engineering) and experimenting on producing.

During this years his musical preferences have moven away (without losing from sight) from classic metal bands like Iron Maiden, Metallica or Helloween to progressive rock (Pink Floyd,Rush, King Crimson, Alan Parsons Project,Dream Theater, O.S.I) and electronic music (Chroma Key, Massive Attack, Future Sound of London, Brian Eno, Amon Tobin, Aphex Twin, Autechre, Dj Shadow, etc). This way Tesla Ghost is born. Although this instrumental project is heavily based in synths and programming, Luis still insists in recording real bass and guitars, and gets help for the latest from friends who collaborate in the project.

Tesla Ghost has released music in Netlabels such as Openlabs, Sojus Records, Soulseek and Op3n.

download tesla ghost’s ambient-freestyle mix..
stream..

Photobucket

01 Idle Observatory II (entity.be)
02 KiloWatts – Stares (soulseekrecords.net)
03 New Delhi FM – pali pali (soulseekrecords.netpues si)
04 Nedavine – Ctrl Minus Shift (soulseekrecords.net/)
05 The Technoillogical Myopia – war (openlabrecords.net)
06 Cube – Flotation (soulseekrecords.net)
07 Valiam – Orange Horizon (dewtone.com)
08 Starfrosch – starguitar (realaudio.ch)
09 Comfort Fit – Freeze the cut (feat. Blaktroniks) (tokyodawnrecords.com)
10 Netpoet – Beatmusik propagiert Chimerical Child dub (parkstudios.net)
11 ICR – Shinumade Tatakau (exegene.com)
12 Wrekkerz – psychotime(sojusrecords.com)
13 James Curran – The lucky black cat
14 Sinestetici and DoF – The Definition of imperfection (driftrecords.net)
15 John F. Kennedy – Speech
16 CCP – Akat Mountains (eve-online.com)
17 Funxium – The killer in me (tilde.it)
18 Bad loop – Nio (one)
19 Kernel32 – Domu 3 2 (Tesla Ghost remix) [unreleased]
20 Tzar Nicolai (barynya.com)

Blog Button

risikogruppe

www.seducy.de

Pop Music Blogs - BlogCatalog Blog Directory

_uacct = „UA-4854076-1“;
urchinTracker();

shaka (corner records) basel

musik

shaka kenne ich schon aus den anfangszeiten des technos. er spielte sogar an meiner ersten, selbstorganisierten after im legendären kuba!! und das ist auch schon 15 jahre her. für die risikogruppe stellt er ein untypisches, aber nicht minder kuhles set vor. funky und zugleich äusserst laid-back.

hier gehts zum download.
drei buchstaben eingeben, 45sec warten und downloaden.

Photobucket

Hinter dem Produzenten und DJ Pseudonym Shaka, verbirgt sich seit 1989 der gebürtige Schweizer Kurt Spichiger. Mit 13 Jahren begann er Saxophon zu spielen und machte da seine ersten intensiven Erfahrungen mit der Musik. Dort spürte er zum ersten mal, wie es sich anfühlt Musik aus einer Stimmung, einem Moment entstehen zu lassen. Das erklärt auch seine bis heute ungebrochene Liebe zur improvisierten Musik, von Funk und Jazz bis hin zum indischen Raga. Etwa zur gleichen Zeit kam er auch in Berührung mit Kraftwerk und dessen programmierten Sounds, was für ihn jedoch nie in Konflikt mit seiner liebe zur Improvisation stand. Als junger und neugieriger Musikliebhaber war er offen und ständig auf der Suche nach innovativer und stilbrechender Musik. 1989 kaufte er sich dann einen Mixer und zwei MKII, mischte Hip Hop, Funk und Chicago House auf Tapes für Freunde. Es folgten mehr und mehr Gastspiele in unzähligen Clubs und Partys durch die ganze Schweiz. Seine Sets bestechen durch die ganze Vielfalt der elektronischen Musik und überraschen auch immer wieder mit Tracks organischer Spielfreude.

Mit anfangs begrenztem, rein analogem Equipment begann er Anfang der Neunziger Jahre langsam seine eigenen Ideen umzusetzen. 1995 kam dann sein Debüt auf dem Schweizer Label D3. Es folgten weitere Veröffentlichungen auf D3 und seine erste EP auf dem damals wohl namhaftesten Schweizer Label Axodya. Zwei Jahre später dann gleich eine Doppel EP auf dem legendären Label Communique von Woody Mc Bride. Weitere Releases auf D3 und Axodya. Im Jahre 2000 ein weiteres Debüt auf dem kanadischen Label Revolver. Mit befreundeten Sänger/innen, Funk und Jazzmusikern entstehen neue Projekte. Auch an seinen Solo Produktionen arbeitete er weiter und etliche Releases auf den Label`s Morris Audio, Floppy Funk, Revolver und Stattmusik entstehen.

Ende 2006 gründete er dann mit dem befreundeten Kanadier Breandan Davey das Label Corner Records, das im Frühjahr 2008 mit den ersten Releases startet. Für ihn wird die Suche nach neuen Sounds und Ideen nie enden. So ist es auch schwer ihn musikalisch einzuordnen. Er ist in erster Linie Musikliebhaber, und Musikliebhaber kennen selten stilistische Grenzen.

shaka’s myspace seite..

holger flinsch (basalt) frankfurt

musik

holger flinsch’s chill mix ist ein wunderbares beispiel für ruhigen, deepen sound mit viel soul. dieser mix funktioniert sowohl beim heimfahren nach der party, wie auch als idealer soundtrack für das aufregende und hoffentlich wilde liebesspiel in unseren schlafzimmern.

Photobucket


Holger Flinsch wurde am 10. Juli 1971 in einem kleinen Dorf bei Frankfurt geboren. Ab Mitte der 90er experimentierte er mit technoider Musik. Im damals pulsierenden Frankfurt lag einer der Keimzellen dieser neuartigen Musikform und Flinsch war somit zur richtigen Zeit am richtigen Ort. 1999 kam dann auf dem angesagte Neu Isenburger Label CHOKE Flinsch´s erster Tonträger, die legendäre Eruptive 02 Heimat heraus. Ein halbes Jahr darauf erschien schon sein erstes Album Der 10. Juli. Die Kritiker waren begeistert und von nun produzierte er Musik für das Choke Umfeld und andere Frankfurter Labels wie PHONO ELEMENTS, KONFEKT und PUNKT, auf dem Flinsch seinen zweiten Longplayer Collapsing New People erfolgreich veröffentlichte. Ende 2001 gründete er das Label BASALT und beschloss, wegen der vermehrten Anfragen nun auch Live in Erscheinung zu treten.

Im Mai 2002 hatte Holger Flinsch im Berliner Ostgut seine Feuertaufe als Liveact und ist seither immer wieder in ausgesuchten Clubs aufgetreten. 2003 überraschte er seine Fans mit dem dritten Album Regayov auf dem Offenbacher Label MIKROLUX. Dieses minimalistische Gesamtwerk aus Downbeat, Ambient und Soundscapes war ein wichtiger musikalischer Schritt für Flinsch. Seit 2004 veröffentlicht er auch im Internet auf Labels wie THINNER oder REALAUDIO, auf dem der vierte Longplayer Organon erschien 2005 begann die fruchtbare Zusammenarbeit mit dem Berliner Label ROTARY COCKTAIL. Dort veröffentlichte Flinsch im Oktober des Jahres dann auch sein 5. Studioalbum mit dem vielsagendem Titel Hidden. 2006 ist das Jahr der Projekte mit anderen Musikern, allen voran das Flinsch ’n Nielson Projekt mit seinem alten Weggefährten Holger Star. Mittlerweile hat Holger Flinsch über 40 Releases produziert und weitere werden folgen…


holger’s myspace seite..


klick cover for the mix..

Photobucket

Playlist:

01 – Billy Gomberg – Flowerless (Edit) / Standard 017 (www.standard-music.net)
02 – Alexandre Navarro – Tou / Standard 016 (www.standard-music.net)
03 – Lazzich – Night Jingle / Fragment 002 (www.fragmentmusic.net)
04 – Digitalverein – Abends am Gasometer (Rasmus RMX) /Thinner 017 (www.thinner.cc)
05 – Broken Concept – Shadi Megallaa Remix / Miniscule 003 (www.miniscule.tv)
06 – Introspectiv – Undocumented /Kahvi 176 (www.kahvi.org)
07 – Sounds Of Belovodye – Darkness Part 2 / Otium 033 (www.otium.ru)
08 – Gras – Morgentau / Gruen 005 (www.stadtgruenlabel.net)
09 – Xenoton – Metamorphs / Tonatom LP 001 (www.tonatom.net)
10 – Randomajestiq – Microphoby /Kahvi 181 (www.kahvi.org)
11 – Digitalis – Landing /Thinner 022 (www.thinner.cc)
12 – Navarro – Avalon /Archipel 022 (www.archipel.cc)
13 – Billy Gomberg – Flowerless (Edit Reprise) /Standard 017 (www.standard-music.net)