paco / risikogruppe februar podcast

ordnung muss sein. auch bei mir. obwohl bei mir ordnung wohl was anderes bedeutet als bei den meisten, die ich so kenne. ich hab’s mehr mit der ordnung im kopf. und weniger im physischen. da bin ich mehr so der turmbauer. also in mehrzahl. türme, nicht bauer. obwohl ich auch bauerngene besitze. mütterlicherseits. baskische gene. […]

paco 1010

um uns die wartezeit auf das neue, frische material von „das kraftfuttermischwerk“, „ander“ und „canson“ zu versüssen, lauschen wir entspannt und ohne viel worte zu verlieren dem oktobermix von paco zu.. übrigens… für die facebook-aktiven unter euch: risikogruppe @ facebook paco 1010 by risikogruppe

thorsten lütz (karaoke kalk/kalk pets) berlin

die leichtigkeit des seins findet oft deren entsprechung in der eigentlich zu kurzen phase des mitteleuropäischen sommers. da schwingen wir uns auf modern anmutenden, weil retro aussehenden fahrräder, um die hügel der näheren umgebung zu erkunden. oder wir ziehen durch angesagte bars, deren urbanen codes uns sofort ins auge stechen, und die mit dem zurzeit […]

marco zenker (ilian tape) münchen

das netz ist ja eigentlich nicht da, um was wichtiges zu finden, sondern um wertvolle lebenszeit zu verschwenden. trotzdem tue ich oft so, als würd ich allerlei wichtiges in der matrix suchen. oft stöbere ich nach einem wikipedia artikel, um mein ungemein grosses interesse an unnützem wissen zu stillen (z.b. odessa, ukraine: bevölkerungsdichte je km2: 6.141 / telefonische vorwahl: +380 48 ). […]

frankfurt deepspace night – 22.05.2010

es ist immer wieder bezaubernd, wenn man eine nacht lang mit freunden verbringen darf. wenn man gemeinsam die hüften kreist und dabei lachend über irgendwelchen blödsinn sinniert. etwa über die folgen des nun herrschenden rauchverbotes in den helvetischen clubs und der daraus resultierenden tatsache, die menschen um sich herum olfaktorisch intensiver wahrnehmen zu können, was […]

risikogruppe @ the satisfactory basel

endlich wieder mal in basel. obwohl diese stadt klein und überschaubar ist, hab ich dort trotzdem schon viel spannendes (seufz..) erleben dürfen. frische und mehrheitlich gesund ausschauende menschen tanzen dort an kleinen, netten parties, die jeweils kaum länger als bis 4 oder 5 uhr morgens dauern. kein wunder sind sie dort alle frisch und gesund. […]

dj dister (born 2 roll) berlin

hip-hop? nun… als ich 1983 „wildstyle“ gesehen hab, wollte ich auch weisse(!) handschuhe anziehen, lies die welle elegant durch meine arme gleiten, übte gnadenlos die windmühle und organisierte mit 14 meine erste veranstaltung, einen b-boy battle, in der turnhalle meiner schule. aber wayne interessierts.. dister aus berlin, ein übrigens sympathischer hip-hop mensch mit einem ausgezeichneten […]

analogsoul (netlabel & booking) leipzig

angeblich um die ewige fragerei: „mama, wann ist endlich weihnachten?“ zu beenden, entstand der brauch, am ersten dezember mit kreide 24 striche an die haustür zu malen. jeden tag wischten die kinder einen weg, bis das christkind kam. seitdem erfüllt der adventskalender eine wichtige pädagogische funktion: er vermittelt, dass das warten noch schöner sein kann […]

inannia (no accident in paradise) jena

and now: ambient!! man hält es kaum für möglich, aber ja, ich mag chilligen sound ;-). und ja, ich bin ständig auf der suche nach neuen ausdrucksformen entspannter musik. heute richten wir das licht unserer schicken LED taschenlampe auf jena, wo inannia seine definition zeitgenössischer lowbeats und ambient musik pflegt. seine kontemplative soundlandschaften entfalten sich  […]

daniel fx (stadtmusikant) berlin

mit daniel fx geht es endlich heiter weiter. mit ihm haben wir einen äusserst versierten musikanten an bord, der schon seit längerem im berliner nachtleben agiert und mit seiner partyserie „berliner stadtmusikanten“ für die nötige aufmerksamkeit gesorgt hat. was zudem sein munteres, nach vorwärts gerichtetes set beweist, welches den dancefloor agil bezirzt und wohl einige […]

20090817

es ist heiss und auch nachts legt sich kein kühlender schleier um meine schulter. meine melancholischen gedanken hängen vergangenen momenten nach, und das alkoholfreie bier in der hand schafft es zumindest kurzzeitig, mir eine erquickende erfrischung perlender glückseeligkeit zu schenken. ja, es ist gerade eine seltsame, glücklicherweise aber auch eine nikotinlose zeit. mal schauen, wohin […]

suedmilch (genowefa rec.) pforzheim

„zwei bier bei sonnenschein…“ knappe worte sind bezeichnend für zeitgenössische poesie aus pforzheim und drücken nebenbei fast alles aus, was meine genussüchtige sommerseele braucht. suedmilchs musik hab ich vor ein paar monaten von mister rod, einem frankfurter super-dj, freund und musikliebhaber, in form binären schalls gebrannt bekommen. am folgenden abend, während dem auflegen in einem […]

risikogruppe – juni mix

bis endlich mal die neuen beiträge (von südmilch, marco zenker und die jungs von freude am tanzen….) veröffentlicht werden, wird die zeit mit einem hauseigenem mix überbrückt. paco-20090615 mehr gibt’s übrigens bei soundcloud.

soundcloud – paco’s chill mix

hier ein paar sets für euch. die sind übrigens alle von paco! um diese soundcloud mixe runter saugen zu können, klicke man rechts bei den icons auf den nach unten gerichteten pfeil. wer mehr hören mochte, gehe auf die risikogruppe soundcloud seite.. –> soundcloud

benjamin in peru (summer rain) athen

die sonne scheint! trotzdem war ich noch nie in griechenland. scheint aber eine hübsche gegend zu sein. und offenbar auch inspirierend für angenehm friedliche musik. benjamin in peru schenkt uns seine 4 tracks, welche demnächst auf dem englischen summer rain label erscheinen wird. leicht dubbig kommen die tracks daher, aber mit viel raum zum atmen. […]

mathis (villa masslos) basel

die party? fertig! die musik ist aus, man ist immer noch da…..noch etwas verwirrt steigt man später auf oder in ein fortbewegungsmittel seiner wahl und schwebt nach hause. ich schiebe mir dann gerne eine chillige cd in meinen player und blinzle dabei dem sonnenaufgang entgegen. kürzlich hab ich das mit dem housigen mix von mathis […]

remute/denis karimani (remute.org) hamburg

intelligent, charmant, hübsch, sexy, einfühlsam, begabt, humorvoll, zuverlässig und mit einem excellenten musikgeschmack beschenkt! nein, heute geht’s nicht um mich, sondern um denis karimani a.k.a remute. eigentlich ist er bekannt für seine bemerkenswerten soundperlen auf remute, areal und liebe*detail, seine heissblütigen live auftritte und seine leidenschaftlichen dj sets, mit welchen er die tanzflächen dieser welt […]

clara bailar (clubzone.cz) brno

obwohl ich ständig in tsürich unterwegs bin, ist attitüde ja nicht so mein ding. da führe ich hier z.b. einen blog (mit zurzeit über 10’000 besucherInnen! worauf ich auch ganz stolz bin ) und stelle bisher 32 dj’s und live acts vor, und selber habe ich mich immer noch nicht in den gleissenden wurf des […]

lexx – kawabata (drumpoet) zürich

lexx bringt uns den sommer! funky und entspannt kommt sein mix für permanent vacation daher und lässt uns an seiner sommer liebelei teilnehmen. als kawabata produziert er unter anderem für das smarte drumpoet label, dass zurzeit in aller ohren steckt. und wenn man sich seinen mix anhört, dann versteht man vielleicht besser, worauf sich die […]

broque.de hamburg

eines meiner lieblings netlabels ist „broque.de“ aus hamburg. aber die geografische verortung eines netlabels spielt ja in der matrix nicht wirklich eine rolle. „broque.de“ steht für frischen, tanzbaren, elektronischen sound und experimente aus dem umfeld von „oder auf brot„. neben regelmässigen mp3-releases werden auch formate wie cd oder vinyl bedient. „broque.de“ haben schon 43 e.p’s […]

jauss (crash delay) zürich

jauss begleitet uns in den sommer! sein flockiges set, welches sowohl chillige, dubbige wie auch modern-housige elemente aufweist, kommt kompakt daher und ist mit 1std. und 22minuten eigentlich zu lang, um auf eine audio cd gebrannt zu werden. aber ihr werdet ja wohl alle einer dieser neumodischen i-pod geräte besitzen. ich hab immer noch keinen… […]

die galoppierende zuversicht (a.k.a – bang goes & styro2000) zürich

die stirnlampen? sind eingeschaltet.. meine damen und herren, liebe buben und mädchen; darf ich vorstellen? die galoppierende zuversicht!! seit über 10 jahren überraschen bang goes & styro2000 a.k.a galoppierende zuversicht als live act mit internationaler ausstrahlung. mal sind sie experimentell, mal groovig und einmal habe ich sie sogar fast kontemplativ erlebt. jede darbietung gilt als […]

marco resmann a.k.a phage (uponyou/mobilee) berlin

es ist schön zu wissen, dass hinter der musik, die man mag, oft sehr sympathische und unkomplizierte menschen stehen. marco resmann aus berlin ist so ein fall. sei es als phage, luna city express oder als marco resmann himself; er schafft es immer wieder, meine anspruchsvollen hüften in rhythmische verzückung zu versetzen. bei seinem sound […]

thomonn & cris corner (pausenraum.ch) basel/zürich

es gibts sie doch! dj’s mit skills, ohne attitüde und mit einem respektablen musikgeschmack. und die betreiben dann auch noch kuhle projekte, wie den ehemaligen, tollen radiostream „pausenraum.ch“ (gibt’s wirklich nicht mehr!) . thomonn und cris corner sind mindestens zwei hingeworfene ohren wert. die volle aufmerksamkeit meiner gepiercten lauscher haben sie auf jeden fall schon […]

one little plane (text records) london

irgendwie stehe ich auf folk. wenn ich solchen sound höre, möchte ich mir ständig selbergepflückte blumen ins schüttere, kurzgeschorene haar stecken. oft bezeichne ich mich ja selber als kurzhaar-hippie. dann träume ich von meinem, mit fingerfarben bemalten hippie-bus, mit dem ich die welt, oder zumindest europa entdecken würde. mit dabei wären natürlich mein bodysurf-brett, meine […]

sarna (snook later) zürich

wer schon mal in davos auf der schatzalp war, weiss um die spezielle atmosphäre, die man dort oben auf über 1000 meter ü.M geniessen darf. wenn dann auch noch die musik innovativ und frisch daher kommt und der dj mit seinen skills zu überzeugen vermag, kann man sich tatsächlich im siebten himmel wähnen. sarna’s musikverständnis […]

till von sein (morris audio) berlin

ich mag till, ich mag seine produktionen und noch mehr mag ich seinen wundervollen mix hier. luftig – housy – jazzy – funky! perfekt gemischt, mit viel liebe und einer prise melancholie. wer beim hören die augen schliesst und dabei die sanft streichelnde sonne auf seiner haut nicht spürt, das rauschen der wellen nicht hört […]

pablo bolivar (regular) barcelona

hoy, en la playa de los baños del carmen, estaba yo escuchando en mi ipod el set „música para estar vol.3“ de pablo. para mi, el mejor sitio para disfrutar de este magnifico set. con mi vista fijada en las olas, las nubes, mi porrito en la mano y marcando el ritmo con mi pie… […]

mr. rod (elektrolux) frankfurt teil 2

mr. rod aus frankfurt beehrt uns mit einem zweiten ambient mix. aber mr. rod ist nicht nur dj, musiker und dazu noch ein äusserst netter mensch. er ist vorallem ein echt kreativer holzkünstler!! und da hier die etwas andere seite der künstlerInnen gezeigt werden soll, möchte ich euch diese fähigkeit nicht vor enthalten. ein kleines […]

marco repetto / bigeneric (inzec) bern

“…..ich sehe techno in seinen verschiedenen spielarten , im weitesten sinne als ur-sprung einer weltumfassend funktionierend codierte kommunikation. techno erfreut, verbindet, heilt, ist universal, zelebriert und eröffnet wege des ur-vertrauens in uns. techno empfinde ich als rythmus und herzschlag des leben…… meine arbeit ist geprägt von klangforschungen / experimenten, ganz besonders starke inspirationen erhalte ich […]