adlerholz – mein podcast für die elektroaktivisten.de

von den elektroaktivisten für einen podcast angefragt zu werden, find ich super, weil eine grosse ehre, wie ich finde. da hab ich mich also sehr gerne hingesetzt und meine aktuellen lieblinge verwoben. der podcast heisst adlerholz, weil ich während dem mischen mit solchem geräuchert habe. ja, solche sachen mach ich zuweilen. riecht gut, kommt gut und überhaupt.. es gibt dem ganzen, also meinem tun, eine schamanistische note. und auf sowas steh ich halt schon sehr. ^^

wie auch immer. hier ist er also. from my heart to yours..

http://elektroaktivisten.de/hoeren/paco-risikogruppe-adlerholz-www-elektroaktivisten-de-podcast-70-elektroaktivisten-de/dj-sets/2118

playlist:

Hubert Kirchner – Jules (Applescal Remix)
Some Chemistry – Brick Factory
Kiasmos – Looped
Recondite – Glint
Hakimonu – Irradiate Your Innermove
Hakimonu & Roi Okev – Changes
Martin Eyerer & Ackermann – Dance In Daylight
Oleg Soul – Intro
Pulshar – Running Away Feat. Guti (Instrumental)
Ramadanman – Humber (Sven’s Rumber Remix)
Pulshar – Keep My Boeat Clean (Instrumental)
DWIG – Orange Evening
Mephia – Solitude
Nikosf. – Sweet Doubt
Dave Echo – Constant Change (Version 2)
Derek Marin – Gimmie Shelter
Einmusik – 5 A.M. (Acid Pauli Remix)
Adam Kroll – Wise Man Said

3 Kommentare

Eingeordnet unter chill out, deep techno, podcast, risikogruppe, soundcloud

dj castro – djing with real skills

vergesst vinyl, cds, mp3 oder was auch immer. dieser junge zeigt kurz, um was es wirklich geht. nämlich um leidenschaft..

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter musik, video

kurt cobain – montage of heck – 1986 mixtape

ein “mixtape” von kurt cobain aus dem jahre 1986 ist aufgetaucht. mit einem 4-track tapedeck hat der damals 21-jährige einige seiner tagtäglichen einflüsse künstlerisch festgehalten. entstanden ist eine experimentelle soundcollage aus geräuschen, tv- und radioausschnitten, field recordings und aus musikfragmenten, welches nicht unspannend daher kommt.

 

“Montage of Heck” Mix List (in nicht geordneter reihenfolge):
“The Men In My Little Girl’s Life” by Mike Douglas

“The Sounds of Silence” by Simon & Garfunkel
“Being for the Benefit of Mr. Kite!” by The Beatles
“A Day In The Life” by The Beatles
“Eruption” by Van Halen
“Hot Pants” by James Brown
“Gypsies, Tramps and Thieves” by Cher
“Go Away Little Girl” by Donny Osmond
“Rocky Mountain High” by John Denver
“Everybody Loves Somebody” by Dean Martin
“The Candy Man” by Sammy Davis, Jr.
“In A Gadda Da Vida” by Iron Butterfly
“Wild Thing” by William Shatner
“Taxman” by The Beatles
“I Think I Love You” by The Partridge Family
“Are You a Boy or Are You a Girl?” by The Barbarians
“Queen Of The Reich” by Queensryche
“Last Caress/Green Hell” covered by Metallica
“Whole Lotta Love” by Led Zeppelin
“Get Down, Make Love” by Queen
“ABC” by The Jackson Five
“I Want Your Sex” by George Michael
“Run to the Hills” by Iron Maiden
“Eye Of The Chicken” by Butthole Surfers
“Dance of the Cobra” by Butthole Surfers
“The Shah Sleeps in Lee Harvey’s Grave” by Butthole Surfers
“New Age” by The Velvet Underground
“Love Buzz” by Shocking Blue
Orchestral music from 200 Motels by Frank Zappa
“Help I’m A Rock” / “It Can’t Happen Here” by Frank Zappa
“Call Any Vegetable” by Frank Zappa
“The Day We Fall In Love” by The Monkees
“Sweet Leaf” by Black Sabbath (intro)
Theme from The Andy Griffith Show
Mike Love (of The Beach Boys) talking about “Transcendental Meditation”
Excerpts of Jimi Hendrix speaking at the Monterey Pop Festival
Excerpts of Paul Stanley from KISS’ Alive!
Excerpts of Daniel Johnston screaming about Satan
Excerpts from sound effects records
Various children’s records (Curious George, Sesame Street, The Flintstones, Star Wars)

(via http://consequenceofsound.net/)

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter allgemeinbildung, chill out, eclectic, hippie music

sell your soul

comic_1887

Hinterlasse einen Kommentar

1. November 2014 · 12:00

someday morning und die fabelwesen aus berlin

nachdem ich für die fabelwesen aus berlin einen mix erstellt habe, der letzte woche veröffentlicht wurde, kommt schon der nächste. dieses mal wieder eher chillig. obwohl gechillt wird bei mir ja irgendwie immer.

im neusten mix geht’s wieder quer durch einige genres, bestückt mit vielen vocals und einigen wechseln in den rhythmen.
etwas hip-hop ist mit dabei, etwas trip-hop und ein paar indie- und chillstep perlen, die sich bei mir im verlauf dieses jahres angesammelt haben.

irgendwie konnte ich diese tracks nie richtig in meine bisherigen mixes einbinden. darum hab ich nun einige diese lieder in diesen podcast ineinander verwoben. entstanden ist ein mix, der sich wunderbar für irgendwelche morgenstunden eignen könnte. das coverbild übrigens ist in der toscana entstanden, wo ich letzte woche war. bei einem besuch einer hippie-künstler kommune nämlich. das nur so nebenbei. aber etwas content zur vorliegender musik und deren inspiration schadet ja nie.

ich hoffe, es gefällt..

7 Kommentare

Eingeordnet unter chill out, eclectic, electronica, hippie music, mix, musik, podcast, risikogruppe, soundcloud

kinderkreis – danse gooshers!

wie heisst du schön?

das video hier ist schon älter. aber nach wie vor wtf genug, um sich daran zu laben.
und wer bitteschön kommt auf solche ideen? weil.. mit denjenigen würd ich gerne einen kaffee trinken gehen.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter allgemeinbildung, just for fun, net-art, video

denovali swingfest 2014 – free download festival sampler

anspruchsvolle musik? mag ich. immer wieder. darum baue ich gerne mal ein klavierstück oder ein experimentelles lied in einen meiner podcasts mit ein. und als inspirationsquelle oder um neue, also mir noch unbekannte künstlerInnen, zu entdecken, verwende ich gerne den denovali sampler. das denovali swingfest selber hab ich leider noch nie besucht. das findet ja immer wieder an anderen orten statt. dieses mal in essen. die laden dann jeweils die angesagtesten jungs und (manchmal auch) mädels ein, um dort ein stündiges konzert zu geben. wäre sicher mal ein erlebnis wert.

bis es aber soweit ist, beglücke ich mich selber mit den frei saugbaren samplers, die man auf deren shop seite saugen kann. das heisst dann jeweils ambientöse musik in CD-länge. die sampler sind dann vollgestopft mit neuer klassik und/oder mit sperriger, weil experimenteller, musik. oft aber sind die stücke schön und chillig. anspruchsvoll bleiben sie trotzdem immer. das hier drei künstler ihre stücke nicht zum freien download freigegeben haben, soll nicht weiter stören. schliesslich sind ja noch die 22 anderen da. und da sind einige perlen drunter. so kann sich dann jeder so bedienen, wie er mag. und ich mag einige. aber das hab ich ja schon erwähnt..

filed under: ambient, classical, experimental..

::: You can download the sampler here.

DENOVALI SWINGFEST ESSEN 2014 – FREE DOWNLOAD SAMPLER

http://denovali.com/mp3shop/Free-Downloads/Denovali-Swingfest-2014-Essen-Festival-Sampler::2472.html

01. HAUSCHKA – Barkerville
from ‘Abandoned City’ (City Slang / Temporary Residence)
www.soundcloud.com/cityslang/sets/hauschka-abandoned-city

02. PIANO INTERRUPTED – Cross Hands
from ‘The Unified Field’ (Denovali Records)
www.denovali.com/pianointerrupted

03. FEDERICO ALBANESE – Disclosed (John Lemke Rework)
from ‘The Houseboat and the Moon Reworked’ (Denovali Records)
www.denovali.com/federicoalbanese

04. GREG HAINES – The Whole
from ‘Where We Were’ (Denovali Records)
www.denovali.com/greghaines

05. ORIGAMIBIRO – Ada Deane

06. ORIGAMIBIRO – Odham’s Standard
from ‘Odham’s Standard’ (Denovali Records)
www.denovali.com/origamibiro

07. DEMDIKE STARE – Hashshashin Chant * -> nicht aufm sampler!!

08. DEMDIKE STARE – Past Majesty * -> nicht aufm sampler!!

09. THE HAXAN CLOAK – The Mirror Reflecting (Part 2) * -> nicht aufm sampler!!

10. MOON ZERO – Endless Palms
from ‘Loss’ (Denovali Records)
www.denovali.com/moonzero

11. THE EYE OF TIME – The Distance Between You And The Rest
from ‘S/t’ (Denovali Records)
www.denovali.com/theeyeoftime

12. BEN FROST – Venter
from ‘A U R O R A’ (Mute / Bedroom Community)
@benfrost

13. JAMES HOLDEN – Renata * -> nicht aufm sampler!!

14. PETRELS – A Carapace For Carter’s Snort
from ‘Mima’ (Denovali Records)
www.denovali.com/petrels

15. OVAL – Textuell
from ‘Systemisch’ (Milles Plateux / Thrill Jockey)
@oval-official

16. RAFAEL ANTON IRISARRI – Blue Tomorrows
from ‘The North Bend’ (Room40)
www.denovali.com/rafaelantonirisarri

17. PAN & ME – Yotsuya Station
from ‘Ocean Noise’ (Denovali)
www.denovali.com/panme

18. BOHREN & DER CLUB OF GORE – Ganz leise kommt die Nacht
from ‘Piano Nights’ (PIAS)
www.bohrenundderclubofgore.de

19. FRANZ KIRMANN – That Day We Threw The Keys Out The Window
from ‘Meridians’ (Denovali)
www.denovali.com/franzkirmann

20. ENSEMBLE ECONOMIQUE – Make-Out in The GDR
21. ENSEMBLE ECONOMIQUE – Hey Baby
from ‘Melt Into Nothing’ (Denovali)
www.denovali.com/ensembleeconomique

22. FEDERICO ALBANESE – Disclosed
from ‘The Houseboat and the Moon’ (Denovali)
www.denovali.com/federicoalbanese

23. SEBASTIAN PLANO – Blue Loving Serotonin
from ‘Impetus’ (Denovali)
www.denovali.com/sebastianplano

24. NEVER SOL – Femme Fatale
from ‘Under Quiet’ (Denovali)
www.denovali.com/neversol

25. THE SAMUEL JACKSON FIVE – Tremulous Silence
from ‘S/t’ (Denovali)
www.denovali.com/samueljackson5

26. THEE SILVER MT. ZION MEMORIAL ORCHESTRA – Austerity Blues
from ‘Fuck Off Get Free We Pour Light On Everything’ (Constellation)
www.cstrecords.com/cst099/

* not included in download

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter chill out, eclectic, electronica, musik

%d Bloggern gefällt das: